Aufrufe
vor 2 Jahren

Z direkt 02-2018

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Dienst
  • Branche
  • Zeitarbeitnehmer
  • Mitarbeiter
  • Einsatz
  • Arbeit
  • Linke
  • Zeitarbeitsbranche
  • Titelthema

Z

Z direkt! Titelthema Titelthema Z direkt! iGZ-Interview mit Oberbürgermeister Markus Lewe Verwaltung 4.0: Flexibilität wichtiger Faktor In Zeiten sich ständig wandelnder Anforderungen in der Arbeitswelt rückt die Zeitarbeitsbranche mit ihren Flexibilitätsfaktoren auch zunehmend in den Fokus des öffentlichen Dienstes. Über die Zeitarbeit als mögliche künftige Alternative zum Beamtenberuf sprach iGZ-Pressesprecher Wolfram Linke mit dem Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe, seit 1. Januar 2018 auch Präsident des deutschen Städtetages. Z direkt!: Wäre die Überlassung von Zeitarbeitnehmern in Teile des öffentlichen Dienstes für eine Stadt wie Münster überhaupt eine denkbare Alternative? Lewe: Arbeitnehmerüberlassung ist seit einigen Jahren ein Instrument der Personalwirtschaft, auf das wir immer mal wieder zur Deckung kurzfristiger Personalbedarfe zurückgreifen. Das betrifft kaufmännische und verwaltungsnahe Berufe, aber natürlich auch den gewerblichen Bereich. Vor zwei Jahren konnte uns Zeitarbeit bei der Registrierung von Flüchtlingen helfen, zeitgleich haben wir 16 Personen beschäftigt. Später haben wir die Personen befristet als eigene Beschäftigte übernommen. Z direkt!: Aus welcher Intention heraus wäre denn ein Einsatz von Zeitarbeitnehmern vorstellbar? Lewe: Auch Städte und Kommunen haben mittlerweile mit dem Thema Fachkräftemangel zu kämpfen. Das ist eine echte Herausforderung, gezielt Fachkräfte für die jeweils anfallenden Aufgaben zu finden. Z direkt!: Wie sieht die bisherige Praxis aus? Lewe: Um eine gewisse Flexibilität zu schaffen, werden Stellen befristet ausgeschrieben. Das ist aber immer dann unangenehm, wenn nach mehrmaliger Verlängerung das Thema Entfristung auf den Tisch kommt und beispielsweise bei einem Projekt schon das Ende absehbar ist. Z direkt!: Stichwort Projekt: Das ist eigentlich ein klassisches Tätigkeitsfeld der Zeitarbeitsbranche. Wäre die Arbeitnehmerüberlassung eine Lösung? Lewe: Das kommt auf den Einzelfall an. Für die Durchführung von Projekten ist es ja häufig erforderlich, dass örtliche Kenntnisse vorliegen, die nicht erwartet werden können. Möglich wäre vielleicht, dass für Projekte freigestellte Mitarbeiter befristet entlastet werden. Als großer, aber auch sozialer Arbeitgeber ist uns eine grundsätzliche Bindung des Personals wichtig. Wir sind daher auch an der späteren Übernahme von qualifizierten Mitarbeitern nach der Ausleihe sehr interessiert. Z direkt!: Und das bedeutet in der Praxis? Lewe: Wenn eine Fachkraft mit einer Projektarbeit für ,ihre´ Stadt betraut ist, muss sie absolut teamfähig sein und außerdem eine persönliche Bindung zum Projekt selbst haben, um ein für alle Seiten optimales Ergebnis zu erzielen. Z direkt!: Erfordert das nicht auch einen hohen Grad an Sensibilität seitens der Zeitarbeitsunternehmen? Lewe: In der Tat. Dabei wären die Arbeitgeber ganz besonders gefragt und es kämen echte Herausforderungen auf sie zu. Das wäre gerade jetzt in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels sicherlich sehr schwierig, weil wir – wenn – dann auch echte Experten brauchen. Z direkt!: Und eine Entspannung der Situation ist nicht in Sicht? Lewe: Nein, wir haben eine extreme Situation. Städte und Gemeinden wachsen und damit nehmen auch die Projektarbeiten zu. Täglich gibt es neue Herausforderungen, etwa in den Bereichen Bauen, Konversion, Infrastruktur und Nahverkehr, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Das macht erhebliche Ressourcen erforderlich. Z direkt!: Auch finanziell. Wäre Zeitarbeit für den öffentlichen Dienst zumindest in den flexibel agierenden Sparten nicht auch mit Blick auf die Personalkosten attraktiv? Lewe: Dieser hohe Planungs- und Umsetzungsaufwand erfordert natürlich auch Investitionsaufwand. Wir müssen uns sowieso über kurz oder lang mit der Anzeige Neueste Version TIME JOB verfügbar! Kontaktieren Sie uns: 06421 / 9445 -50 Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach im Interview mit iGZ-Pressesprecher Wolfram Linke über Zeitarbeit im öffentlichen Dienst. ERP-Lösung für Personaldienstleister ganzheitlich integrativ produktiv 16 www.timejob.de ein Produkt der

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.