Aufrufe
vor 8 Monaten

Z direkt! 01-2021

  • Text
  • Pandemie
  • Titelthema
  • Branche
  • Zeitarbeitsunternehmen
  • Krise
  • Digital
  • Corona
  • Mitarbeiter
  • Unternehmen
  • Zeitarbeit

4 KOMPAKT

4 KOMPAKT ONLINE-SEMINARE Erfolgreich in der Personalgewinnung – Strategien für Azubis 18. – 19. Mai | 10 – 12.30 Uhr | mit Birgitt Peters Wie spreche ich Generation Y, Z und Alpha an? Moderne Social-Media-Kommunikation im Netz 20. Mai | 10 – 12 Uhr | mit Georg Buterus Digital & emotional intelligent in Gesprächen punkten 7. Juni | 10 – 12 Uhr | mit Nicole Truchseß www.ig-zeitarbeit.de/bildung/seminare Das Stellenportal der Zeitarbeit PASSENDE ZEITARBEITNEHMER FINDEN! Schnell. Kostenlos. Bundesweit.

Z direkt! 01/2021 KOMPAKT 5 Den iGZ gibt es jetzt auch auf die Ohren: Ab April ist der neue Verbandspodcast „Verbandelt – der iGZ-Podcast zur Zeitarbeit“ auf den gängigen Plattformen abrufbar. In der ersten Podcast- Episode werfen Gastgeberin Sara Schwedmann und iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz einen Blick hinter die Verbandskulissen und schauen nach einem Jahr Coronakrise auf die Situation der Zeitarbeitsbranche und der iGZ-Mitgliedsunternehmen. Weitere Informationen zum neuen Podcast gibt’s auch online auf www.ig-zeitarbeit.de. VERANTWORTUNGSVOLL MIT DER RESSOURCE WALD UMGEHEN Zdirekt! und iGZ haben ein Auge auf den Schutz der Wälder. Diese Ausgabe unseres Verbandsmagazins ist die erste, die auf Papier nach PEFC-Standard gedruckt wurde. Das „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes“ (PEFC) ist ein weltweiter „Wald-TÜV“. Die Waldzertifizierung nach den Standards von PEFC basiert auf sehr strengen Richtlinien für die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern. Trägt ein Produkt aus Holz das PEFC-Siegel, dann heißt das: Die gesamte Produktherstellung – vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt – ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter kontrolliert. PEFC-Logo Unsere Druckerei IVD GmbH & Co. KG in Ibbenbüren hat vom TÜV Nord das Chain-of-Custody-Zertifikat (Kette des Vertrauens) nach PEFC erhalten und somit das Recht erworben, das PEFC-Logo in vorgeschriebener Weise zu generieren und zu drucken. Werden die mit der Produktion eines Druckerzeugnisses quantifizierten CO 2 -Emissionen durch die Investition in Klimaschutzzertifikate ausgeglichen, dürfen diese Produkte zudem mit dem Logo „klimaneutral gedruckt“ versehen werden. Der iGZ geht so sicher, dass das vorliegende Papierprodukt nicht aus fragwürdiger Herkunft oder gar aus Raubbau, sondern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt und verbundene CO 2 -Emissionen stets zu 100 Prozent ausgeglichen werden.

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.