Aufrufe
vor 11 Monaten

Tagungsmappe Landeskongress Süd

  • Text
  • Landeskongress
  • Zeitarbeitsunternehmen
  • Interessenverband
  • Deutscher
  • Zeitarbeit
  • Schwerbehinderte
  • Arbeit
  • Akademiker
  • Programm
  • Google
  • Zeitarbeit.de

• ^^

• ^^ Landeskongress Süd MACHEN SIE MIT! Sabine Schultheiß Werden Sie ein Teil der neuen Kampagne Zeitarbeit: Eine gute Wahl. Geschäftsführerin Jobcenter Nürnberg-Stadt Neue Chancen bei der Integration von Langzeitarbeitslosen Nur, wenn alle iGZ-Mitglieder an einem Strang ziehen, kann es gelingen, das Image der Zeitarbeit dauerhaft zu verbessern! Als iGZ-Mitglied können Sie Weil ich hier meine Chance bekommen habe. – den Link www.zeitarbeit-einegutewahl.de auf Ihre Website stellen, – Kampagnenmaterial im iGZ-Shop bestellen, Sabine.Schultheiss@jobcenter-ge.de – unter www.ig-zeitarbeit.de/kampagne die Foto-Tools für iGZ-Mitglieder und Zeitarbeitnehmer/innen nutzen und sagen, warum Zeitarbeit eine gute Wahl ist, – zusammen mit anderen Mitgliedern an Verkehrsmittelwerbung in Nürnberg teilnehmen, beachten Sie unser Angebot in dieser Mappe und in den Kongresspausen! wweitarbeit-einegutewahl.de/fuer-arbeitnehmer Nach dem Abschluss des Studiums zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH) im Jahr 2000 sammelte Sabine Schultheiß erste Erfahrungen in der Integrationsarbeit von arbeitslosen Menschen im damaligen Arbeitsamt Frankfurt am Main als Arbeitsvermittlerin. Im Jahr 2008 wechselte sie dann zur Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit und unterstützte als Performanceberaterin Führungskräfte in den Arbeitsagenturen bei ihrer Aufgabenwahrnehmung. Der iGZ bietet laufend weitere Kampagnen-Materialien an. Wir informieren Sie per Newsletter darüber und berichten direkt auf der Startseite unter www.ig-zeitarbeit.de. www.ig-zeitarbeit.de/kampagne. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Jenny Rohlmann | Strategisches Marketing, PR und CSR-Beauftragte. rohlmann@ig-zeitarbeit.de oder Tel: 0251 32262-155. Für Mitglieder Seine Geschichte finden Sie hier: zeitarbeit-einegutewahl.de Im Jahr 2003 übernahm sie im Rahmen der Reform der damaligen Bundesanstalt für Arbeit verschiedene Projektarbeiten und wirkte unter anderem in der Konzeption und Erprobung der neuen Aufbauorganisation und Ablaufprozesse in den Arbeitsagenturen mit. Von 2005 bis 2008 war Sabine Schultheiß in der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg im Bereich der Steuerung und Verfahrensumsetzung tätig und dabei weiterhin für Einführungsprozesse bundesweit, aber auch für Qualitätssicherung in den Arbeitsagenturen verantwortlich. Im Jahr 2013 führte ihr Weg sie in das Jobcenter der Landeshauptstadt München. Im fünftgrößten Jobcenter bundesweit mit mehr als 1000 Mitarbeitenden übernahm sie dort die stellvertretende Geschäftsführung und verantwortete dort gleichzeitig den gesamten Bereich Markt und Integration. Seit Mai 2018 ist Sabine Schultheiß Geschäftsführerin des Jobcenters Nürnberg-Stadt mit 630 Mitarbeitenden an Standorten. » zurück zum Programm iGZ – Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. 15

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.