Aufrufe
vor 11 Monaten

Tagungsmappe iGZ-Landeskongress Nord 2019

  • Text
  • Igz
  • Praxisforum
  • Mattheis
  • Kristin
  • Programm
  • Zeitarbeit
  • Deutscher
  • Landeskongress
  • Interessenverband
  • Nord
  • Zeitarbeitsunternehmen

• ^^ MACHEN SIE MIT!

• ^^ MACHEN SIE MIT! Werden Sie ein Teil der neuen Kampagne Zeitarbeit: Eine gute Wahl. Nur, wenn alle iGZ-Mitglieder an einem Strang ziehen, kann es gelingen, das Image der Zeitarbeit dauerhaft zu verbessern! Als iGZ-Mitglied können Sie Weil ich hier meine Chance bekommen habe. – den Link www.zeitarbeit-einegutewahl.de auf Ihre Website stellen, – Kampagnenmaterial im iGZ-Shop bestellen, – unter www.ig-zeitarbeit.de/kampagne die Foto-Tools für iGZ-Mitglieder und Zeitarbeitnehmer/innen nutzen und sagen, warum Zeitarbeit eine gute Wahl ist, – zusammen mit anderen Mitgliedern an Verkehrsmittelwerbung in Hamburg teilnehmen, beachten Sie unser Angebot in dieser Mappe und in den Kongresspausen! wweitarbeit-einegutewahl.de/fuer-arbeitnehmer Der iGZ bietet laufend weitere Kampagnen-Materialien an. Wir informieren Sie per Newsletter darüber und berichten direkt auf der Startseite unter www.ig-zeitarbeit.de. www.ig-zeitarbeit.de/kampagne. Seine Geschichte finden Sie hier: zeitarbeit-einegutewahl.de Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Jenny Rohlmann | Strategisches Marketing, PR und CSR-Beauftragte. rohlmann@ig-zeitarbeit.de oder Tel: 0251 32262-155. Für Mitglieder iGZ – Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V.

Landeskongress Nord Judith Schröder Leiterin iGZ-Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht Stillstand oder Fortschritt – Neue Regelungen zur Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen recht@ig-zeitarbeit.de Judith Schröder arbeitet seit 2011 beim iGZ. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Trier und dem zweiten juristischen Staatsexamen 2006 in Duisburg arbeitete Judith Schröder zunächst als Rechtsanwältin in Rechtsanwaltskanzleien in Düsseldorf und Mülheim an der Ruhr. Dort war sie im Wesentlichen mit Rechtsfragen aus dem Bereich des Wirtschafts- und Arbeitsrechts befasst. Weitere berufliche Erfahrungen konnte Judith Schröder als Juristin in der Rechtsabteilung eines Großhandelsunternehmens sammeln. Zudem hat sie eine Weiterbildung zur geprüften Personalreferentin absolviert. Seit 2018 ist Judith Schröder Leiterin des Fachbereiches Arbeits- und Tarifrecht. » zurück zum Programm 89

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.