Aufrufe
vor 1 Jahr

Tagungsmappe 8. Potsdamer iGZ-Rechtsforum

  • Text
  • Igz
  • Bundesagentur
  • Hennig
  • Arbeit
  • Aktuelles
  • Urlaubsrecht
  • Arbeitnehmer
  • Zeitarbeit
  • Vorgaben
  • Eugh
  • Nathalie

Prof. Dr. Martin Franzen

Prof. Dr. Martin Franzen | Reform der Entsenderichtlinie: Bedeutung für die Zeitarbeit Dienstleistungsfreiheit EuGH 12. 2. 2015 – C-396/13 – Rn. 44, NZA 2015, 345 (Sähköalojen/Elektrobudowa): EuGH legt Begriff der „Mindestlohnsätze“ im Sinne von Art. 3 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. c RL 96/71/EG weit aus, aber unter dem Vorbehalt, dass die Anwendung der Bestimmungen des Zielstaats in transparenter und zwingender Weise vorgenommen werden kann. − Außerdem problematisch: Aspekt der „Doppelregelung“ !31

Prof. Dr. Martin Franzen | Reform der Entsenderichtlinie: Bedeutung für die Zeitarbeit Keine Abstimmung mit Kollisionsrecht Sozialversicherungsrecht (Art. 12 Abs. 1 VO 883/2004): Frist von 24 Monaten bis zum Wechsel des Sozialversicherungsstatuts Arbeitsvertragsrecht (Art. 8 Abs. 2 S. 2 Rom I-VO): Keine zeitlichen Vorgaben, sondern einsatzbezogen !32

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.