Aufrufe
vor 7 Monaten

iGZ-Seminarprogramm 2021

  • Text
  • Veranstaltung
  • Zielgruppe
  • Inhalte
  • Mitarbeiter
  • Teilnahme
  • Termine
  • Seminar
  • Unternehmen
  • Zeitarbeit
  • Teilnehmer
  • Zeitarbeit.de

6 Personalentwicklung

6 Personalentwicklung 21-PE-7 6 Personalentwicklung 21-PE-8 Implementierung von Personalentwicklung im Zeitarbeitsunternehmen: Erfolgreiches Projekt- und Prozessmanagement Strategien – Methoden – Möglichkeiten von Fördermitteleinsatz: Planung und Umsetzung von Maßnahmen und Methoden der Personalentwicklung im Unternehmen Professionellem Projekt- und Prozessmanagement kommt eine strategische Bedeutung bei der erfolgreichen und nachhaltigen Umsetzung von Veränderungsprojekten zu. Und je effizienter und effektiver Sie dort aufgestellt sind, umso attraktiver sind Sie als Arbeitgeber. In diesem Workshop stehen Tipps und Tricks für erfolgreiches Projektund Prozessmanagements auf dem Programm, das wir am Beispiel der Einführung von systematischer Personalentwicklung im Unternehmen diskutieren werden. Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Projektleitung, Ihrer Verantwortung und Ihren Aufgaben, setzen wir uns mit möglichen Risiken und notwenigen Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Umsetzung von Change Management-Projekten auseinander. Im Workshop erprobte hilfreiche Werkzeuge und Methoden sowie die individuelle Ausarbeitung eines Einführungs- und Umsetzungsplanes unterstützen Sie bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen. Inhalte – Einführung von Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen – Grundverständnis von Change Management – Grundlagen Projekt- und Prozessmanagement, Klärung von Rollen und Erwartungen – Kompetenzen der Projektleitung – Tool-Box, Erstellung von Einführungs- und Umsetzungsplänen für Ihr Projekt 2-stündiges Online-Follow-Up am 18.05.2021 zur Reflexion und Diskussion von Erlebtem nach dem Präsenzseminar sowie der Ableitung von Erfolgsmustern. Zielgruppe Dieser Workshop richtet sich an Mitarbeiter, die für Personalentwicklung und/oder Change Management im Unternehmen verantwortlich sind. Die Teilnahme kann bei einer ProPeZ- Zertifizierung auf die Ausbildung des ProPeZ-Projektleiters angerechnet werden. Für weitere Informationen: www.igz-propez.de Termin 21.04.2021, Hamburg Dauer der Veranstaltung 10:00 –17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 458,90 € + MwSt. Nichtmitglieder: 558,90 € + MwSt. Referent N.N. Fachkräftemanagement und Personalentwicklung sind ständige Herausforderungen für die Unternehmensführung bzw. die Personalabteilung. Zudem beschleunigen sich Entwicklungen im Bereich Digitalisierung, die die Personalverantwortlichen, aber auch die Mitarbeiter selbst vor ganz neue Herausforderungen stellen. Oft kommt es vor, dass Führungskräfte in Unternehmen „ernannt“ wurden auf Grund fachlicher Kompetenzen oder schon längerer Betriebszugehörigkeit, sie aber hier und da nicht ausreichend qualifiziert sind, um Führungsaufgaben wahrzunehmen. Methoden, Systeme, Strategien für die Mit arbeiterführung sind hier und da noch nicht ausreichend vorhanden. Für die Umsetzung solcher Prozesse im Unternehmen gibt es auch Fördermittel, allen voran die Bundessozialpartnerrichtlinie „Fachkräfte entwickeln – Gleichstellung fördern“, aber auch „kleinere Instrumente“, wie z.B. unternehmenswert Mensch oder Go-Inno digital. Das Seminar wird zweigeteilt angeboten: - Teil 1: Systemisches Vitalitätsmanagement im Spannungsfeld von Fachkräfte- und Personalmanagement im Verhältnis zu fortschreitender Digitalisierung - Teil 2: Bundessozialpartnerrichtlinie, strukturelle und administrative Anforderungen, bisherige Erfahrungen, prinzipiell geplante Fortführung Das Seminar vermittelt Einblicke in die Systematik von Personal- und Fachkräftemanagement und stellt Rahmenbedingungen für unterstützende Förderprogramme vor. Zielgruppe Niederlassungsleiter, leitende Mitarbeiter und Geschäftsführer. Die Teilnahme kann bei einer ProPeZ-Zertifizierung auf die Ausbildung des Pro- PeZ-Projektleiters angerechnet werden. Für weitere Informationen: www.igz-propez.de Termin 17.06.2021, Münster 28.10.2021, Berlin Dauer der Veranstaltung 10:00 –17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 399,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 499,00 € + MwSt. Referent Oliver Jentsch 76 77

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.