Aufrufe
vor 5 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 1-2015

  • Text
  • Igz
  • Seminar
  • Seminarprogramm
  • Veranstaltung
  • Zielgruppe
  • Inhalte
  • Mitarbeiter
  • Wendet
  • Zeitarbeit
  • Unternehmen
  • Teilnehmer

Seminarprogramm 28 2 Vertrieb 15-1-VT-1.6 NEU: Preisverhandlungen Tag 1 – Grundlagen der Preisverhandlung Das Seminar findet mit der Zielsetzung statt, die eigene Verhandlungsposition zu stärken und Preisnachlässe wirkungsvoll zu vermeiden. Die Teilnehmer lernen, wie man sich in schwierigen Preisverhandlungen selbstsicher verhält und die Chancen auf höhere Preise durchsetzen kann. Sie erhalten praktische Salestools (Checklisten, Frage- kataloge, Leitfäden), die sie anschließend im Alltag einsetzen können. Inhalte --Reaktionen auf Preiseinwände (der Unterschied zwischen Einwand und Vorwand) --Grundlagen der Preisverhandlung (zehn Schritte, um Zeit zu gewinnen und Nachlassvorstellungen zu senken) --Die inhaltliche Vergleichbarkeit von Angeboten --Win-Win-Situation herstellen --Was steckt in den Verrechnungssätzen und wie nutze ich dies in der Preisverhandlung? -- Angebot und Nachfrage beeinflussen den Preis – auch in der Zeitarbeit --Was spricht für Equal Pay und wie argumentiere ich richtig? --Der Umgang mit Tariferhöhungen und das gemeinsame Erarbeiten von Frage- und Reaktionsmöglichkeiten Zielgruppe Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter, die Preisverhandlungen mit den Kunden führen. Termin 22.04.2015, Bremen Dauer der Veranstaltung 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren * Mitglieder: 279,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 359,00 € + MwSt. Referent Peter Löw

2 Vertrieb 29 Seminarprogramm 15-1-VT-1.7 NEU: Preisverhandlungen Tag 2 – Preisverhandlungen mit Schlüsselkunden In diesem Seminar trainieren wir mehr Sicherheit im Umgang mit wichtigen Schlüsselkunden, Großkunden, Einkäufern bzw. Einkaufsabteilungen. Sie erfahren, auf welche grundlegenden Punkte in den entsprechenden Verhandlungen geachtet werden muss, um erfolgreich zu sein. Die Teilnehmer verbessern aktiv ihre Verhandlungsstrategien und erfahren, wie sie langfristig bessere Konditionen umsetzen können. Die Trainingseinheiten richten wir mit Übungen, Erfahrungsaustausch, Vorträgen und Diskussionen abwechslungsreich und auf Ihre individuelle, tägliche Vertriebspraxis aus. Inhalte --Wie bereitet man sich optimal vor? Was erwarten die Kunden? Und was nicht? --Kalkulation/Kalkulation von Großprojekten / Was steckt alles im Verrechnungssatz? --Die „Welt“ der Einkäufer/Wie werden Einkäufer geschult? --Strategien für Verhandlungen/Körpersprache --Kaufmotive: Warum kaufen Kunden? --Fragetechnik: Wie fragen Einkäufer? Wie fragen Verkäufer? Und warum ist das so? --Was ist entscheidend für eine letztlich erfolgreiche Verhandlung? --Kommunikations- und Beziehungsebene zum Kundenunternehmen schaffen --Dos and Don‘ts in Verhandlungen mit schwierigen Kunden! --Win-Win-Situationen – oder: „den Kuchen gemeinsam vergrößern“ --Die wichtigsten Phasen in Preisverhandlungen Zielgruppe Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter, die Preisverhandlungen mit den Kunden führen. Termin 23.04.2015, Bremen Dauer der Veranstaltung 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren * Mitglieder: 279,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 359,00 € + MwSt. Referent Peter Löw * Bei gleichzeitiger Buchung beider Seminare Tag 1 + Tag 2: Vorzugspreis: Mitglieder: 495,00 € + MwSt. | Nichtmitglieder: 575,00 € + MwSt.

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.