Aufrufe
vor 5 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 02-2017

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Termine
  • Vertrieb
  • Unternehmen
  • Inhalte
  • Zielgruppe
  • Mitarbeiter
  • Seminar
  • Veranstaltung
  • Seminarprogramm

Seminarprogramm 56 5 Mitarbeiterführung 5 Mitarbeiterführung 57 Seminarprogramm 17-2-MF-1.4 17-2-MF-1.5 NEU: Führen in der Sandwichposition – Zwischen führen und geführt werden Führungskräftetraining – Vom Kollegen zum Vorgesetzten Führung im mittleren Management der Zeitarbeit gehört mit zu den anspruchsvollsten Führungspositionen. Ihre Vorgesetzten erwarten ein kompetentes und souveränes agieren zwischen Fach-, Managementund Führungsaufgaben und dies unter meist dynamischen Bedingungen. Ihre Mitarbeiter hingegen erwarten eine professionelle und souveräne Führung. Sie bewegen sich fortan in einem Spannungsfeld von doppelten Erwartungen und Ansprüchen. Ihre neue Position birgt große Chancen, da Sie Ihre Kompetenzen vielseitig entfalten können und als Antreiber und Vermittler fungieren. Wir unterstützen Sie mit „Führen in der Sandwichposition“ dabei, sich auf Ihre neue Herausforderung vollumfassend vorzubereiten, so dass Sie Ihren Führungsalltag erfolgreich, nachhaltig und selbstbewusst gestalten können. Inhalte Grundlagen Rollenidentifikation Niederlassungsleiter -- Das Aufgabenfeld des Niederlassungsleiters -- NL als Bindeglied zwischen Management und operativem Kern -- Wahrnehmung Ihrer Schnittstellenposition -- Ihre Rolle als Wissens- und Informationsverteiler Führungsrolle des Niederlassungsleiters -- Rollen-Modelle und Führungsansätze -- Zwischen führen und geführt werden -- Operative und strategische Führungsinstrumente -- Motivation und Führung der internen und externen Mitarbeiter -- Führen im dynamischen Umfeld Zielgruppe Disponenten, Sachbearbeiter, Niederlassungsleiter und angehende Niederlassungsleiter Termin 05.10.2017, Stuttgart Dauer der Veranstaltung 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 359,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt. Referenten Denise Buder Jan Hartmann Die Führungsarbeit hat einen großen Stellenwert eingenommen und Sie sind die meiste Zeit damit beschäftigt, Ihr Team zu steuern, neue Mitarbeiter einzuarbeiten, Ziele zu setzen, zu kontrollieren und gleichzeitig noch all die anderen wichtigen Aufgaben zu meistern. Ein Seminar für Niederlassungsleiter/innen, die bereits erste Erfahrungen im Bereich Führung haben und verantwortlich sind für eine Niederlassung mit entsprechend großen Teams. Inhalte -- Die Aufgaben einer Führungskraft -- Die Eigenschaften einer Führungskraft -- Welche Führungsinstrumente gibt es? -- Welche Spielregeln sind zu beachten? -- Wie möchte man als Führungskraft wahrgenommen werden? -- Wie motiviere ich mein Team jeden Tag? -- Wie delegiere ich Aufgaben wertschätzend? -- Was bedeutet Feedback und wie gebe ich es richtig? -- Wie entscheidend ist Informationsfluss und welche Rolle haben Teambesprechungen? Zielgruppe Das Seminar wendet sich an Niederlassungsleiter/innen mit erster Führungserfahrung. Termin 18. – 19.10.2017, Hamburg Dauer der Veranstaltung 2-tägig, 1. Tag: 10:00 – 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 – 16:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 598,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 698,00 € + MwSt. Referent Peter Löw Führungsalltag -- Koordination zwischen Zielen, strategischen Plänen und Tagesgeschäft -- Effiziente Kommunikation nach oben/nach unten -- Führungsklima gestalten -- Gestern Kollege – heute Vorgesetzter -- Effektiver Umgang mit den fünf Problemfeldern des mittleren Managements -- Transfertipps für die Praxis

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.