Aufrufe
vor 6 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 02-2014

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Veranstaltung
  • Inhalte
  • Seminarprogramm
  • Zielgruppe
  • Zeitarbeit
  • Seminar
  • Leitende
  • Unternehmen
  • Teilnehmer

Seminarprogramm 4 I. E M Einsteiger und PDK-Auszubildende II. Mitarbeiter, Personaldisponenten, leitende Mitarbeiter Damit Sie schnell die passende Veranstaltung für sich und/ oder Ihre Mitarbeiter/innen finden, haben wir das Programm nach Themenfeldern und Zielgruppen gegliedert. Der obere Heftrand dient als Orientierung: E = Einsteiger M = Mitarbeiter und leitende Mitarbeiter G = Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter S = Specials @ = E-Learning Seite 8-11 Lehrgänge 8 0.1.1 Basis-Lehrgang für Personaldisponenten 0.1.2 Basis-Lehrgang als iGZ-Sommerkurs Seite 12-13 Vertrieb und Rekrutierung 12 1.1.1 Vertriebsseminar für Einsteiger 12 1.1.2 Vertriebsgrundlagen in der Zeitarbeit 13 1.1.3 Moderne Rekrutierung in der Zeitarbeit für Einsteiger 13 1.1.4 iGZ-Praxistage für PDK-Azubis Seite 14-17 Arbeits- und Tarifrecht 2.1.1 Der iGZ-Tarifvertrag in der Praxis 2.1.2 Befristung – Kündigung – Aufhebungsvertrag 2.1.3 Reisekosten und Mini-Jobs: Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Probleme 2.1.4 Ausländerbeschäftigung und Auslandsentsendung Seite 18-20 Vertrieb 1 2.2.1 Rechtsänderungen und Tariferhöhungen – fühlen Sie sich in Kundengesprächen sicher? 2.2.2 Experte für Kundengewinnung am Telefon 2.2.3 Professionelle Telefonarbeit (Akquise, Recherche, Auftragsannahme) 2.2.4 Strategische Neukundengewinnung – Das „6 in 8-Konzept“ 2.2.5 Workshop „Vertrieb trifft Marketing” 2.2.6 Gesprächstechniken für Vertriebsprofis – Rhetorische Kniffe Seite 21-22 Bewerbermanagement 2.3.1 Durch gekonnte Kommunikation Bewerber für das eigene Unternehmen begeistern – Mitarbeiter halten und fördern 2.3.2 Recruiting und Förderung besonderer Zielgruppen in der Zeitarbeit Seite 23 Mitarbeiterführung/Personalentwicklung 24 2.4.1 Führungskräftetraining – Von der Disposition zur Leitungsfunktion (2-tägig) 25 2.4.2 Aktiv-Seminar: Schwierige Gesprächssituationen mit externen Mitarbeitern Seite 24 Qualität und Zertifizierung 2.5.1 Zertifizierte Qualität in der Zeitarbeit (DIN EN ISO 9001:2008) (2-tägig) 2.5.2 Praxistraining für Qualitätsauditoren: Interne Audits souverän durchführen Seite 25 Marketing und Öffentlichkeitsarbeit 2.6.1 Werkstatt Marketing: Unternehmenspräsentation mit Wirkung 2.6.2 Werkstatt Soziale Medien: Netzwerke aufbauen, Kontakte pflegen, Recruiting

5 Seminarprogramm III. G Leitende Mitarbeiter, Geschäftsführung IV. S Specials V. @ E-Learning Allgemeine Informationen Seite 26 Vertrieb und Personalvermittlung 3.1.1 Schwierige Preisverhandlungen mit Großkunden und Einkaufsabteilungen (2-tägig) 3.1.2 Umsatzsteigerung durch Personalvermittlung Seite 27-28 Unternehmensführung 33 3.2.1 Von der Zeitarbeit zum Personaldienstleister 3.2.2 Unternehmensnachfolge und Unternehmenssicherung (Notfallplan) Seite 29-30 Personalmarketing 3.3.1 Erfolgsfaktoren des Personalmarketings: Bewerbermanagement und Mitarbeiterbindung 3.3.2 Strukturierte Auswahlinterviews 3.3.3 Recruiting im Web – so erreichen Sie die Fachkräfte der Generation Y Seite 31-33 Mitarbeiterführung 3.4.1 Führungskräftetraining für Regionalverantwortliche (2-tägig) 3.4.2 Zielsicher führen – Nachhaltig motivieren (1,5-tägig) 3.4.3 Schwierige (interne) Mitarbeiter führen Seite 34-36 Personaltraining 3.5.1 Zeit- und Selbstmanagement für Führungskräfte 3.5.2 Kommunikation im Team – Auf die richtige Wirkung kommt es an! 3.5.3 Rhetorik – Intensiv-Workshop für Führungskräfte Seite 37-38 Finanzen 3 3.6.1 Kalkulation und Preisfindung in der Praxis – Grundlagen, strategische Aspekte und Benchmarks 3.6.2 Bilanz, Bewertung und Kennzahlen für Nicht-BWLer (2-tägig) Seite 39 Recht 3.7.1 Rechte und Pflichten aus dem Arbeitnehmerüberlassungsvertrag Seite 40-43 Specials – Kompakt-Seminare zu aktuellen Themen der Branche 4.1.1 Seminar für Existenzgründer in der Zeitarbeit 4.1.2 Einführung in die metallverarbeitenden Berufe inklusive der modernen Zerspanungstechnik 4.1.3 Praxis und Theorie für Facharbeiter-Disponenten 5.1.1 iGZ-Tarifvertrag in der Praxis – E-Learning mit anschließendem Webinar Weitere E-Learning Angebote von externen Anbietern auf der iGZ-Homepage Seite 6-7 Übersicht der Referentinnen und Referenten Seite 44 Teilnahmebedingungen Seite 46 Anmeldeformular (allgemein) Seite 47 Anmeldeformular für den Lehrgang für Personaldisponenten Für alle Seminare gilt: Azubis und Berufsschullehrer zahlen einen ermäßigten Beitrag in Höhe von 100,00 Euro + MwSt. je Veranstaltung.

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.