Aufrufe
vor 6 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 02-2014

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Veranstaltung
  • Inhalte
  • Seminarprogramm
  • Zielgruppe
  • Zeitarbeit
  • Seminar
  • Leitende
  • Unternehmen
  • Teilnehmer

Seminarprogramm 28 G wie Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter Unternehmensführung Unternehmensnachfolge und Unternehmenssicherung (Notfallplan) 14-2-G-3.2.2 Ihr Unternehmen ist ein klassisches Inhaber/in geführtes Unternehmen. Dann sind Sie in diesem Seminar richtig. Das Thema ist in die zwei Hauptblöcke (siehe Titel) aufzuteilen. Die beiden Bereiche gehören jedoch zusammen, denn wenn Sie ein Unternehmen so strukturiert haben, dass es jederzeit von einer außenstehenden Person oder Nachfolger weitergeführt werden kann, haben Sie das Wichtigste organisiert. Wir arbeiten eine Checkliste ab, mit der Sie mit einer Menge an Hausaufgaben nach Hause fahren werden, aber Sie haben einen roten Faden, mit dem Sie sich Stück für Stück zu Hause dem Thema nähern können. Zielgruppe Geschäftsführer/innen Termin 26.11.2014, Köln Dauer der Veranstaltung 10:00 – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 325,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 425,00 € + MwSt. Referent Klaus-Dieter Scholz Inhalte --Unternehmensnachfolge bedeutet: - Unternehmensstruktur und Dokumentation - Unternehmensbewertung - Kennzahlen und Eckdaten - Schritte, die mit Hilfe eines Juristen geklärt werden müssen - Themen, die mit Hilfe eines Steuerberaters geklärt werden müssen --Wie ist das Unternehmen für den Notfall gesichert? Wenn Sie sich über diese Punkte Gedanken machen, steigen Sie grundsätzlich in das Thema Unternehmensnachfolge ein: Bewertung, Notfallplan, Interims – Management, Übergabe, Vertretungen, Vollmachten, Schlüsselverzeichnis, Passwörter, Bankverbindungen, Aufstellung Marktpartner, Verträge, Vermögensaufstellung, Testament, Vorsorgeregelungen, Nachfolgeregelung, Notfallplan

29 Seminarprogramm G wie Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter Personalmarketing Erfolgsfaktoren des Personalmarketings: Bewerbermanagement und Mitarbeiterbindung 14-2-G-3.3.1 Der War for Talents ist im vollem Gange. Gerade kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) fällt es immer schwerer, ihren Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften zu decken. Das Seminar zeigt auf, was Unternehmen tun müssen, um ihre Leistungsträger zu binden und neue Talente zu rekrutieren. Dabei werden innovative Wege aufgezeigt, um gerade als KMU im Wettbewerb zu bestehen. Inhalte --Personalmarketing im Überblick --Rekrutierungsstrategien --Personalauswahl mal anders: Unternehmen bewerben sich --Bewerbermanagement: wer zu lange braucht, braucht gar nichts mehr zu tun! --Mitarbeiterintegration beginnt lange vor dem ersten Arbeitstag --Mitarbeiterbindung --Talentmanagement --Informationsquelle Austrittsinterviews Zielgruppe Personalleiter, Personalreferenten, Nachwuchskräfte im Personalmanagement Termin 19.09.2014, Karlsruhe Dauer der Veranstaltung 10:00 – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 359,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt. Referent Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab Strukturierte Auswahlinterviews 14-2-G-3.3.2 Es wird immer schwerer, die tatsächliche Eignung von Bewerbern zu ermitteln, da es immer mehr Bewerbungsratgeber gibt, wie man sich im Bewerbungsverfahren verhalten soll. Vor diesem Hintergrund gewinnen professionelle Personalauswahlverfahren an Bedeutung. Das strukturierte Auswahlgespräch ist die Methode, die sich auch in KMUs bewährt hat und zunehmend Verbreitung findet. Das Seminar zeigt auf, worauf es in diesen Gesprächen ankommt. Konkrete Praxistipps helfen den Teilnehmern, zukünftig die wahren Talente noch zuverlässiger zu ermitteln. Inhalte --Kosten & Nutzen von Auswahlverfahren im Überblick --Merkmale strukturierter Auswahlinterviews --Strukturierte Interviews: das Minimum --Strukturierte Interviews: das Optimum --Struktur heißt nicht Verhör --Praxistipps zum Führen strukturierter Interviews Zielgruppe Personalleiter, Personalreferenten, Nachwuchskräfte im Personalmanagement, Führungskräfte, die in Auswahlgespräche eingebunden sind Termin 07.11.2014, Frankfurt Dauer der Veranstaltung 10:00 – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 359,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt. Referent Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.