Aufrufe
vor 4 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 01-2017

  • Text
  • Seminarprogramm
  • Veranstaltung
  • Mitarbeiter
  • Seminar
  • Zielgruppe
  • Inhalte
  • Unternehmen
  • Vertrieb
  • Termine
  • Zeitarbeit
  • Zeitarbeit.de

Seminarprogramm 54 4 Personalmarketing 17-1-PM-1.5 Erfolgreiches Personalmarketing in Zeiten zunehmenden Wettbewerbs Der wachsende Wettbewerb um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt nicht nur die großen Konzerne, sondern auch die kleinen und mittleren Unternehmen. Gerade Personaldienstleister sind besonders gefordert. Ihnen fällt es immer schwerer, qualifizierte Arbeitskräfte für die zu besetzenden Stellen zu finden. Das Seminar zeigt auf, was Arbeitgeber tun können, um mit attraktiven Lösungen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu rekrutieren und ihre Leistungsträger zu binden. Dabei werden anhand zahlreicher konkreter, praxisnaher Beispiele innovative Wege aufgezeigt, mit denen sich gerade kleinere und mittlere Unternehmen gegen die zahlreichen Konkurrenten am Arbeitsmarkt behaupten können. Inhalte - Personalmarketing: Eckpfeiler im Überblick - Employer Branding: Nur ein teures Nullsummenspiel? - Rekrutierungsstrategien, die Erfolg versprechen - Personalauswahl mal anders: Unternehmen bewerben sich - Grenzen der Rekrutierung mit XING, Facebook und Co. - Bewerbermanagement: Wer zu lange braucht, braucht gar nichts mehr zu tun! - Mitarbeiterintegration beginnt lange vor dem ersten Arbeitstag Zielgruppe Das Seminar wendet sich an Führungskräfte und andere Personen aus Zeitarbeitsunternehmen, die noch erfolgreicher neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekrutieren wollen. Termine 02.03.2017, Mannheim 13.07.2017, Hamburg Dauer der Veranstaltung 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 359,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt. Referent Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab

4 Personalmarketing 55 Seminarprogramm 17-1-PM-1.6 NEU: Erfolgsfaktor Personalmarketing – Intensiv-Workshop Konkrete Tipps und Intensiv-Workshop zur erfolgversprechenden Neuausrichtung der betrieblichen Rekrutierungswege. Der Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte nimmt immer weiter zu. Es wird gerade für Personaldienstleister zunehmend schwieriger, geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu rekrutieren. Nur die Unternehmen haben zukünftig eine Chance, die ihre Zielgruppen gut kennen, geschickt ansprechen und im Bewerbungsprozess vollends überzeugen. Das Intensivseminar macht deutlich, was Arbeitgeber tun können, um sich dauerhaft von den Wettbewerbern abzuheben. Mithilfe zahlreicher Praxisbeispiele werden innovative Wege aufgezeigt, mit denen sich gerade kleinere und mittlere Unternehmen gegen die zahlreichen Konkurrenten am Arbeitsmarkt behaupten können. Ziel des Intensivseminars ist es, dass Sie konkrete Lösungsansätze erarbeiten, die sie bei der Neuausrichtung der Rekrutierungswege in ihrem Betrieb umsetzen können. Ausgangspunkte sind dabei Fragestellungen und Herausforderungen, die Sie selbst aus ihrer praktischen Tätigkeit ins Seminar mitbringen. In kleinen Workshop-Gruppen werden die Erfolgsfaktoren ermittelt und gemeinsam Vorschläge für eine erfolgversprechende Zukunft entwickelt. Dabei werden die Teilnehmer aktiv durch den erfahrenen Seminarleiter unterstützt. Zielgruppe Das Seminar wendet sich an Führungskräfte und andere Personen aus Zeitarbeitsunternehmen, die noch erfolgreicher neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekrutieren wollen. Termine 22. – 23.02.2017, Würzburg 05. – 06.07.2017, Bonn Dauer der Veranstaltung 2-tägig, jeweils 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 598,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 659,00 € + MwSt. Inhalte - Personalmarketing: Eckpfeiler im Überblick - Employer Branding: Nur ein teures Nullsummenspiel? - Erfolgversprechende Rekrutierungswege - Wie können Sie sich von anderen Arbeitgebern abheben? - Wo und wie finden Sie die richtige Zielgruppe? - Welche Rekrutierungskanäle sind bei welcher Zielgruppe geeignet? - Mit welchen Worten sprechen Sie die Zielgruppe richtig an? - Auf was kommt es beim Bewerbungsprozess an? Referent Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.