Aufrufe
vor 6 Jahren

Ausgabe 4/2012:

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Minijobs
  • Unternehmen
  • Letterhaus
  • Mitarbeiter
  • Zeitarbeitsunternehmen
  • Wolfram
  • Linke
  • Werner
  • Stolz

Wachsende Beliebtheit

Wachsende Beliebtheit – Statistik Die klare Mehrheit der Zeitarbeitskräfte hat einen Vollzeitjob. Aber: Minijobs erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Seit Sommer 2007 stieg die Anzahl der geringfügig Beschäftigten in dieser Branche um rund 45 Prozent. Gleichzeitig wuchs jedoch auch die gesamte Branche stark an, sodass nach wie vor nur etwa jede zehnte Zeitarbeitskraft auf Minijobbasis angestellt ist. Auffällig ist, dass Minijobber in der Zeitarbeitsbranche kaum unter der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 / 2009 gelitten haben. Saisonbereinigt gab es keinerlei Stellenabbau bei geringfügig Beschäftigten, obwohl die Gesamtzahl der Zeitarbeitskräfte (Voll- und Teilzeit) stark einbrach. Hierdurch stieg der Anteil der geringfügig Beschäftigten in der Branche auf bis zu 14,8 Prozent, obwohl die Anzahl der Arbeitskräfte mit Minijobs selbst nahezu stagnierte. Minijobs sind also krisensicherer als Vollzeitstellen. Das ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass Teilzeitkräfte meist flexibler sind. Durch die weniger starren Arbeitszeiten können Arbeitgeber und Arbeitnehmer leichter einen Weg finden, um auftragsschwache Zeiten ohne Kündigung zu überstehen. Maren Letterhaus 654.771 Zeitarbeitskräfte SvB Juni 2007 10,04 % Dezember 2007 10,23 % 650.812 Zeitarbeitskräfte SvB 530.599 Zeitarbeitskräfte SvB Juni 2009 14,45 % Dezember 2009 14,81 % 553.017 Zeitarbeitskräfte SvB 820.664 Zeitarbeitskräfte SvB Juni 2011 11,61 % 65.726 Zeitarbeitskräfte GB 66.566 Zeitarbeitskräfte GB 76.677 Zeitarbeitskräfte GB 81.914 Zeitarbeitskräfte GB 95.256 Zeitarbeitskräfte GB Quelle: Agentur für Arbeit, Statistik. Sozialversicherungspflichtig (SvB) und geringfügig Beschäftigte (GB) in der Arbeitnehmerüberlassung 16

© iStockphoto.com/ooyoo Wenn die Wurzeln fest sind, braucht man den Wind nicht zu fürchten. Der neue Seminarkatalog 2013 ist da! Mit allen Seminaren für das 1. Halbjahr 2013 Sind Sie vorbereitet? In der Personaldienstleistungsbranche müssen vielfach tarifliche und gesetzliche Änderungen im eigenen Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden. Daher ist eine exzellente Vorbereitung und Schulung ein absolutes Muss. Unsere Seminare helfen Ihnen dabei! Hier ein kleiner Auszug aus unserem Programm: Einsteiger AÜG Basic Intensivseminar Termine: 26.+27.02.2013 Hannover, 19.+20.03.2013 Berlin Fortgeschrittene „Kick-Off“ für Vertriebsprofis Termine: 29.01.2013 Hannover Unternehmer Der Rahmenüberlassungsvertrag inkl. TV BZ Termine: 20.02. / 29.05.2013 Hannover Führungskräfte Faktor 2.0: Kalkulation des Stunden- Unternehmer Verrechnungssatzes mit Branchenzuschlägen Termine: 29.01.2013 Hannover Unternehmer Equal-Pay und Branchenzuschläge – Veränderungen des Vertriebs u. der administrativen Abläufe Termine: 30.01.2013 Hannover ES Edgar Schröder Unternehmensberatungsgesellschaft für Zeitarbeit mbH Auch als Kombi buchbar! Fordern Sie daher jetzt kostenlos und unverbindlich unseren neuen Seminarkatalog 2013 an, mit einer Übersicht aller unserer Workshops im 1. Halbjahr und unseren Service leistungen, die wir für Sie im Angebot haben. Übersenden Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten per E-Mail oder per Fax. Wir senden Ihnen dann den neuen Seminarkatalog 2013 gerne zu. Firma Ansprechpartner Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Telefax E-Mail Ja, bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich den neuen Seminarkatalog 2013 zu: Details zu unseren Seminaren und die Buchungsformulare finden Sie auch unter: www.akademie-der-zeitarbeit.de Fasanenweg 4 27259 Varrel Telefon: 04274 9315-0 Telefax: 04274 9315-50 Formular ausfüllen und per Fax an: 04274 9315-50 E-Mail: info@akademie-der-zeitarbeit.de www.akademie-der-zeitarbeit.de

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.