Aufrufe
vor 1 Woche

Zdirekt! 01-2020

  • Text
  • Arbeitnehmer
  • Titelthema
  • Pflege
  • Kurzarbeitergeld
  • Zukunft
  • Branche
  • Menschen
  • Arbeit
  • Unternehmen
  • Zeitarbeit

2 EDITORIAL Die Zukunft

2 EDITORIAL Die Zukunft meistern. wie zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Globalisierung, Automatisierung, Künstliche Intelligenz … bei vielen Veränderungen fehlt ein zuverlässiger Fahrplan zum Zukunfts-Bahnhof. Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen – das wusste schon der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche im 19. Jahrhundert. Kaum ein anderes Zitat beschreibt in meinen Augen die Möglichkeiten und Herausforderungen so gut, die die 2020er Jahre und die aktuelle Ausbreitung des Coronavirus für uns alle bringen. Wie können wir als Zeitarbeitsunternehmen und Mitarbeiter dieser Branche diesen Berganstieg am besten bewältigen? Wie gehen wir mit den Einschränkungen in unserer Arbeitswelt am besten um? Wie können wir aus dieser Krisensituation gestärkt hervorgehen? Blicken wir zurück: Auch in den frühen 1920er Jahre kämpften die Menschen gegen Krankheiten wie die Spanische Grippe und die Diphterie. Es war aber auch eine Zeit technischer Innovationen und Umbrüche. Und viele Menschen fühlten sich damals ähnlich wie heute vom Fortschritt und von Veränderungen auch auf dem Arbeitsmarkt verunsichert. Aber im Gegensatz zum Jetzt und Hier gab es viel mehr Begeisterung für technische Innovationen als Furcht davor. Science-Fiction etwa faszinierte die Menschen und löste nicht primär Zukunftsängste aus. Das Ausmaß der technischen Veränderung der Welt, dass wir heute durch die Digitalisierung erleben, übersteigt die Veränderungen in den Zwanzigerjahren auch bei Weitem. Wir leben in einer Welt von mehr Wohlstand und Wachstum. Die Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten heute sind lange nicht so ausgeprägt Was heißt das für unsere Branche? Nicht nur in wirtschaftlichen Krisenzeiten haben wir eindrucksvoll gezeigt, dass Personaldienstleister wertvolle Brücken in den Arbeitsmarkt bauen und Menschen neue Berufsorientierung geben können – also von der vermeintlichen Notlösung zum attraktiven Problemlöser mit wertigen Angeboten. Da das Branchenimage aber immer noch in der öffentlichen Wahrnehmung ambivalent ist, brauchen wir eine klare Vision und einen gelebten Wertekanon, wie der iGZ-Bundesvorsitzende Christian Baumann gefordert hat. Der iGZ hat mit seinem Ethik-Kodex und der unabhängigen Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) in diesem Bereich bereits einen beachtlichen Benchmark gesetzt. Als Fortentwicklung wollen wir weitere Qualitäts-Parameter wie etwa Grundsätze zur Gesellschaftsverantwortung der Unternehmen – Corporate Social Responsibility (CSR) – integrieren. So kann jedes Zeitarbeitsunternehmen glaubwürdig belegen, dass es einen unverzichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt nebst volkswirtschaftlichem Nutzen leistet. Denn eines ist sicher: Personaldienstleister werden ihrem Auftrag, Menschen in Arbeit zu bringen und die Kundenbedarfe zu decken, auch in einer globalisierten und digitalisierten Welt professionell nachgehen. Die Zukunft wird eher volatiler als beständiger, eher flexibler als statischer – das zeigt die aktuelle Coronakrise umso mehr. Es liegt auch an uns, unseren Mehrwert als Anker zwischen „Flexibilität und Sicherheit“ immer wieder klar zu beschreiben. Nehmen wir die Stufen eine nach der anderen, zusammen sind wir stark. In diesem Sinne: Packen wir es gemeinsam an und gestalten unsere Zukunft! Werner Stolz | iGZ-Hauptgeschäftsführer

Z direkt! 01/2020 INHALT 3 Inhalt EDITORIAL ..................................................................................................... 2 KOMPAKT ....................................................................................................... 4 CORONA-SPEZIAL Gemeinsam durch die Krise ........................................................................... 6 Kurzarbeitergeld ............................................................................................. 8 iGZ-Maßnahmen in der Krise ....................................................................... 10 Sonder-Website täglich aktualisiert .............................................................. 11 TITELTHEMA Wählen, nutzen, wertschätzen .................................................................... 12 Vision I: Medien ohne Vorbehalte ............................................................. 14 iGZ-Kampagne „Zeitarbeit. Eine gute Wahl.“ ............................ 16 Vision II: Qualitätsstandards in der Zeitarbeit ........................................... 18 Corporate Social Responsibility in der Zeitarbeit ...................... 20 Vision III: Keine Zeitarbeitsverbote in Pflege und Bau .............................. 22 Phänomen Pflege: Zeitarbeit – zu gut, um wahr zu sein? ....... 24 Vision IV: BA und Gewerkschaften als kooperative Partner ..................... 26 Von der Parkbank zurück ins Leben ........................................... 28 NACHGEFRAGT Sven Kramer zum neuen Tarifabschluss ...................................................... 30 Bettina Schiller: Engagiert für die Zeitarbeit ............................................... 52 RECHT DIREKT Arbeitszeiterfassung ..................................................................................... 33 Fachkräfteeinwanderungsgesetz ................................................................. 44 BAG-Entscheidung zu Arbeitsverträgen ..................................................... 45 DIGITAL Arbeitswelt: Revolution oder Evolution? .................................................... 36 E-Learning – das digitale iGZ-Lernangebot ................................................ 46 iGZ-Geschäftsbericht 2017–2020 ................................................................ 50 UNTERWEGS Neue iGZ-Veranstaltungsformate ................................................................ 38 Forum Marketing & Recruiting .................................................................... 40 PERSONAL.PRAXIS.WEST. ............................................................................ 42 AKTIV PDK-Azubis im Dialog .................................................................................. 48 GASTBEITRAG Generation Zukunft – Traumjob Zeitarbeit ................................................. 54

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.