Aufrufe
vor 3 Jahren

Z direkt! Ausgabe 1/2013

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Landwehr
  • Deutsche
  • Tugenden
  • Letterhaus
  • Mitarbeiter
  • Wolfram
  • Linke
  • Zeitarbeitsbranche
  • Maren

Z

Z direkt! Vorwort Inhaltsverzeichnis Z direkt! Titelthema Deutsche tugenden Mit einer Sonderausgabe der Z direkt! zum Bundeskongress in Köln gab der iGZ vor acht Jahren seinen Zeichen guter Zeitarbeit eine konkrete Gestalt. Der Politiker und Wirtschaftsexperte Lothar Späth, Gastredner beim Bundeskongress, zierte den ersten Titel des Fachmagazins. Seitdem hat sich die Mitgliederzahl verdreifacht (2005: 897), und mit dem iGZ wuchs auch die Z direkt!. Aus einem Umfang von anfangs 20 Seiten wurden mittlerweile 32, die Auflage hat sich mit 6.500 Stück mehr als verdoppelt, und die Z direkt! wird zusätzlich pro Ausgabe bis zu 5.000 mal von den Internetseiten des Zeitarbeitgeberverbandes heruntergeladen. Die Z direkt! online Weitere Themen Multikulturell dank Zeitarbeit 14 – 21 So bunt und vielfältig wie die Zeitarbeitsbranche selbst waren und sind auch stets die Themen des Magazins. Im Lauf der Jahre wurden zahlreiche Facetten der Branche aus allen Perspektiven beleuchtet. Ob Zeitarbeit im Gesundheitswesen, Akademiker, Frauen, Behinderte oder Ausländer in der Zeitarbeit – die Z direkt! legt die Lupe auf alle Sparten moderner Zeitarbeit. Aus gutem Grund: Nicht nur die rund 2.700 Mitglieder bekommen das Magazin viermal im Jahr frei Haus geliefert. Auch Bundespolitiker, Gewerkschaften, Industrie- und Handelskammern, die Bundesagentur für Arbeit sowie andere Arbeitgeberverbände nutzen diese Möglichkeit, sich umfassend und fundiert zu informieren – sowohl über die Zeitarbeit im Allgemeinen als auch über die Aktivitäten des iGZ im Besonderen. Besonders erfreulich ist, dass sich die Zahl privater Abonnenten in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt hat. Die Z direkt! hat sich mittlerweile fest als Sprachrohr der ersten Wahl für die Zeitarbeitsbranche etabliert. Und damit das auch so bleibt, gilt es mit der Zeit zu gehen. Zum inzwischen zweiten Mal wurde die Z direkt! überarbeitet – ein neues Layout, ein größerer Umfang, eine höhere Auflage und noch mehr Themenvielfalt erwartet jetzt die Leserschaft. Auch künftig gilt es, nicht nur den status quo zu dokumentieren, sondern auch Zeichen zu setzen und Impulse zu geben – wie beispielsweise die Reportage über Behinderte in der Zeitarbeit, die ein großes Echo fand. Inhaltlich dazu gehört stets die wissenschaftliche Betrachtung der Branche. Statistiken, das iGZ-Mittelstandsbarometer und Fachliteratur fanden – und finden – ebenso Eingang in das Magazin zur Zeitarbeit wie etwa der vergleichende Blick über den eigenen Tellerrand in die europäischen Nachbarstaaten. Die Z direkt! ist ein Trendsetter – und das wird sie auch bleiben. Kurz berichtet Faktisch. 4 Messeblick Immer auf dem neuesten Stand 6 – 9 Unterwegs Fachkräftemangel 10 – 11 B direkt! Down Under on Top 12 – 13 Über uns Veranstaltungsmanagement 22 – 23 Aktiv Aus dem Verband 24 – 27 Abgedruckt Meinungen Schwarz auf Weiß 28 – 29 Kommentar Der Fall Amazon 30 – 31 I Wolfram Linke Herausgeber iGZ – Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. iGZ-Bundesgeschäftsstelle PortAL 10 I Albersloher Weg 10 I 48155 Münster I E-Mail redaktion@z-direkt.de I www.ig-zeitarbeit.de Verantwortlich RA Werner Stolz, iGZ-Hauptgeschäftsführer I Chefredaktion Wolfram Linke I Redaktion Maren Letterhaus, Andrea Resigkeit I Texte Maren Letterhaus, Wolfram Linke, Andrea Resigkeit I Fotos Maren Letterhaus, Wolfram Linke, www.shutterstock.com, Bild Seite 25, NDR / Wolfgang Borrs I Gestaltung, Layout und Satz Team Wandres GmbH Werbeagentur I Hafenweg 26 b I 48155 Münster I www.team-wandres.de I Druck SIGMA Druck GmbH & Co. I Laerstraße 69 I 48565 Steinfurt I www.sigmadruck.de

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.