Aufrufe
vor 5 Jahren

Z direkt! 3-2014

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Mitarbeiter
  • Arbeitnehmer
  • Zeitarbeitsbranche
  • Branche
  • Unternehmen
  • Weiterbildung
  • Lebenslauf
  • Zeit
  • Wirtschaft

Z

Z direkt! Titelthema Weiterbildungsangebote des iGZ Chance und Herausforderung für die Zeitarbeitsbranche Qualifizierte Beschäftigte sind die wichtigste Antwort auf die schnellen Veränderungen und Anforderungen an den Arbeitsmarkt. Zukünftig werden weniger Menschen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Gleichzeitig steht die Gesellschaft vor der Herausforderung, für die Gruppe der Erwerbslosen einen Arbeitsplatz zu finden. Für die Unternehmen stellt sich daher die Aufgabe: • ihre qualifizierten Mitarbeiter stärker zu fördern und zu binden • das verbleibende Potential für den Arbeitsmarkt vorzubereiten bzw. zu qualifizieren Als besondere Dienstleistung bietet der iGZ seinen Mitgliedsunternehmen und natürlich auch anderen Personaldienstleistern bundesweit spezielle Weiterbildungsangebote an, die praxisnah auf die Zeitarbeitsbranche zugeschnitten sind. iGZ-Ziel ist der Ausbau eines vielfältigen Weiterbildungsangebotes für alle Beschäftigten in Zeitarbeitsunternehmen. Dazu zählen Schulungen für die Geschäftsführung, für Azubis im Bereich Personaldienstleistung und für Berufsschullehrer. Zum Programm gehören unter anderem Fachthemen wie der iGZ-Tarifvertrag und die neuen Branchenzuschläge, das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz und das neue Reisekostenrecht 2014. Besondere Aufmerksamkeit schenkt der iGZ verstärkt dem Thema Rekrutierung von Mitarbeitern, das vor dem Hintergrund des demografischen Wandels schwieriger wird. Vom Arbeitgebermarkt geht es hin zu einem Arbeitnehmermarkt. In einem einwöchigen Lehrgang für Personaldisponenten werden besonders Quereinsteiger und Wiedereinsteiger geschult, um den Disponenten von Anfang an eine gute Qualität mit auf den Weg zu geben. Im Lehrgang werden die zukunftsorientierten Themen mit ihren neuen Aufgaben für die Personaldienstleistungsbranche vermittelt. Der Lehrgang schließt mit einer Prüfung und Zertifikat ab. Als Ergänzung zu den Präsenzseminaren bietet der iGZ seit diesem Halbjahr ein E-Learning-Seminar zum iGZ- Tarifvertrag an. Dieses Seminar wird durch Webinare (virtuelle Seminare) ergänzt, bei denen ein Referent aus Münster den Teilnehmern an ihren Bildschirmen zu Hause oder in ihren Büros für Fragen zur Verfügung steht. Im Webinar können die Sonderfälle und Fragen der Teilnehmer besprochen und durch den Referenten erläutert werden. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an den Webinaren sind lediglich ein internetfähiger Computer und Lautsprecher. Annette Messing, Leiterin iGZ-Referat Weiterbildung/Qualifizierung Neu im Programm ist außerdem ein Existenzgründerseminar, das Unternehmern den Einstieg in die Gründungsplanung einer Zeitarbeitsfirma erleichtert. Es beinhaltet die Grundlagen zum Vertrags- und Tarifrecht, zu Lohnabrechnungen, Preiskalkulationen sowie zum professionellen Aufbau einer Arbeitgebermarke. Annette Messing 18 Anzeige

Z direkt! Probleme bei der Anpassung? Dann wird es Zeit für AÜOffice®! Gesetzliche Änderungen von Branchentarifen bis Durchschnittsberechnung werden gesetzeskonform, schnell und anwenderfreundlich umgesetzt. AÜOffice®: Seit 30 Jahren das Sofware-Anpassungswunder für die Zeitarbeit. www.prosoft.net >> Mail support@prosoft.net Jetzt kostenfrei informieren unter 0 800 - 930 09 10 15 19 Halle 3.2 Stand B.21

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.