Aufrufe
vor 3 Jahren

Z direkt 03-2016

  • Text
  • Reform
  • Igz
  • Akademiker
  • Fachmagazin
  • Zeitarbeit
  • Zeitarbeitsbranche
  • Zeitarbeitsunternehmen

Z

Z direkt! Aktiv Ergebnisse des 18. iGZ-Mittelstandsbarometers Künftiges Fachkräftepotenzial durch Zeitarbeit gesichert Strukturierte Personalentwicklung von Zeitarbeitnehmern ist eine tragende Säule der künftigen Zeitarbeit und muss Bestandteil der Unternehmensführung sein. Hier steht die individuelle Entwicklung des Mitarbeiters in Kooperation mit dem Kunden im Vordergrund. Der demografische Wandel mit weniger jungen Menschen, die in den Arbeitsmarkt eintreten, einer immer vielfältiger werdenden Bevölkerung und einer verlängerten Lebensarbeitszeit wird die Unternehmen in der Zukunft vor neue Aufgaben im Bereich Personalmanagement stellen. Dies gilt es als Chance anzunehmen und aktiv diese Aufgabe anzugehen. Laut iGZ-Mittelstandsbarometer richten Zeitarbeitsunternehmen ihr Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung und Qualifizierung von Fachkräften (77,7 Prozent). Dies gilt es aber auch auf den Helferbereich, in dem die Weiterentwicklung on the job die Regel ist, auszuweiten. 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% 75% 75% Vorteile der Kompetenzerfassung Ziele der systematischen Personalentwicklung bei Zeitarbeitskräften Sicherung der von Kunden geforderten Qualifikationen Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit 62,5% Höhere Kundenzufriedenheit Basis dafür ist eine strukturierte Kompetenzerfassung mit dem Ziel die Kompetenzen weiterzuentwickeln, die die Mitarbeiter zur Ausführung bestimmter Tätigkeiten benötigen und die zum Erreichen der Unternehmensziele beitragen. Davon profitieren laut iGZ- Mittelstandsbarometer sowohl die Zeitarbeitskräfte (78,8 Prozent) als auch die Kundenunternehmen (83,9 Prozent), die Disponenten (87,9 Prozent) und das Unternehmen (89,3 Prozent). Ein Schwerpunkt bei der Kompetenzerfassung lag bisher auf den fachlichen Fähigkeiten (98,1 Prozent), während die Validierung von persönlichen (59,5 Prozent) und sozialen Kompetenzen (48,1 Prozent) weniger Unternehmen für notwendig erachten. iGZ-Projektgruppe Durch die Kompetenzerfassung und Weiterentwicklung der externen Mitarbeiter kann das Zeitarbeitsunternehmen qualifizierte und möglichst passgenaue Mitarbeiter für den Einsatz beim Kunden überlassen. Hierfür erarbeitet die iGZ-Projektgruppe ProPeZ (Prozess der Personalentwicklung 26

Aktiv Z direkt! Mitarbeiterzufriedenheit im Fokus in der Zeitarbeit) ein Handbuch, in dem der Prozess, ein ganzheitliches Verfahren zur Gestaltung, Lenkung und Evaluation des systematischen Personalentwicklungsprozesses beschrieben wird. Es bedeutet, die Qualifikation der Mitarbeiter mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes in Einklang zu bringen und sie bei Bedarf für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben in Maßnahmen weiterzuentwickeln. Es bedeutet auch, frühzeitig Potenziale und Kompetenzen der Mitarbeiter zu erkennen, zu entwickeln und zu fördern, um sie auf zukünftige Tätigkeiten vorzubereiten. Nach den Zielen der systematischen Personalentwicklung gefragt, steht die Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit für 75 Prozent der Teilnehmer des iGZ-Mittelstandsbarometers an erster Stelle. 62,5 Prozent streben eine höhere Kundenzufriedenheit an. Die soll dadurch erreicht werden, dass die Zeitarbeitskräfte über die geforderte Qualifikation verfügen (75 Prozent). Die Mitarbeitergewinnung (höhere Attraktivität für Bewerber) spielt als Ziel für die Personalentwicklung scheinbar keine große Rolle, bzw. die Möglichkeiten für das eigene Image werden nicht ausreichend gesehen. Dies ist in Zeiten des demografischen Wandels und sich ändernder Berufsbilder aber wichtig. Gerade die Zeitarbeit ist prädestiniert dafür, die Kompetenzen der Mitarbeiter (on the job) in unterschiedlichen Einsätzen in unterschiedlichen Kundenbranchen weiterzuentwickeln. Weitere Informationen zur Arbeit der iGZ-Projektgruppe „Prozess der Personalentwicklung in der Zeitarbeit“ gibt es unter: ig-zeitarbeit.de/bildung/propez Annette Messing Anzeige Die Branchenlösung für Personaldienstleister E + S E + S E + S E + S Zeitarbeit Personalabrechnung Rechnungswesen Controlling Jetzt neu mit euBP! www.es-software.de 27

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.