Aufrufe
vor 2 Wochen

Z direkt! 02-19

38 AKTIV

38 AKTIV iGZ-Straßenbahn: Kampagne nimmt Fahrt auf Blau-weiß-grün, frisch und flott düst die neu bedruckte Zeitarbeits-Straßenbahn jetzt durch Bremen. Zehn iGZ-Mitgliedsunternehmen hatten sich zusammen mit Bettina Schiller, stellvertretende iGZ-Bundesvorsitzende und Landesbeauftragte für Bremen, eine gemeinsame Werbeaktion ausgedacht. Außen werben echte Zeitarbeitnehmer mit dem Claim „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ für das Image der Branche und im Innenraum der Bahn präsentieren sich die einzelnen Zeitarbeitsfirmen aus Bremen mit ihren Firmenlogos. Jetzt fand die erste Jungfernfahrt statt und alle schauten sich das Ergebnis an und fuhren gleich mit. iGZ-Mitgliedsunternehmen aus Bremen waren bei der Jungfernfahrt der Zeitarbeits-Straßenbahn dabei und kämpfen damit für ein besseres Branchenimage der Zeitarbeit in der Stadt.

Z direkt! 02/2019 AKTIV 39 Straßenbahn in Mainz Straßenbahn in Düsseldorf Die neue Werbeaktion soll das Image der Branche stärken: „Es hat sich immer noch nicht überall herumgesprochen, welche Chancen Zeitarbeit bietet – und zwar für alle Altersgruppen und alle Qualifikationen. Niemand muss in der Zeitarbeit arbeiten, aber jeder kann. Das soll diese Werbeaktion zeigen“, erklärt Bettina Schiller. Die Zeitarbeitsunternehmen aus dem Norden möchten ähnlich wie bereits in Stuttgart nicht nur Werbung für die eigene Personaldienstleistungsfirma machen, sondern auch aufklären: „Ich fand die Idee der Straßenbahnwerbung für unseren Verband und unsere Branche sehr gut und mit der Werbung sprechen wir eine breite Masse in Bremen an“, meint Ralf Schneeberg, Betriebsleiter M&B Industrietechnik GmbH. Die Linien 1 und 4 fahren von Lilienthal nach Arsten und vom Weser-Park zum Roland-Center. Eine Strecke dauert insgesamt eine Stunde Fahrtzeit, das ist eine sehr gute Liniennetz-Abdeckung. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zeitarbeit verdienen eine hohe Wertschätzung und viele unserer Zeitarbeitskräfte und Bewerberinnen und Bewerber nutzen den ÖPNV. So können wir die positive Wahrnehmung von Zeitarbeit verstärken“, betont Volker Homburg, Geschäftsführer ZIP Zeitarbeit + Personalentwicklung GmbH. Mit 70 km/h in der Spitze und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 bis 30 km/h ist die Werbung nun in Bremen ein Hingucker. Die Gesichter fallen nicht nur sofort ins Auge, sondern machen auch neugierig. Auf der Website zeitarbeit-einegutewahl.de, deren URL oben am Dach der Bahn gedruckt ist, können sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber über Zeitarbeit informieren und die Gründe nachvollziehen, warum die porträtierten Arbeitnehmer Zeitarbeit für sich gewählt haben. In Bremen gibt es zurzeit rund 612 Zeitarbeitsunternehmen, davon 119 iGZ-Mitglieder. „Bremen ist prozentual der größte Zeitarbeitsmarkt in Deutschland und wir haben sehr interessante Branchen in Bremen ansässig, Automotive, Flugzeugbau, Schiffbau, Windenergie und Bremen ist authentisch, überschaubar und trotz der Größe immer noch sehr übersichtlich und bietet sicherlich einen sehr interessanten Arbeitsmarkt“, meint Ralf Schneeberg. Im Mai und Juni werden die Bremer Bürger nun die iGZ-Kampagne „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ mit den Anzeigen der einzelnen Zeitarbeitsfirmen auf ihren Fahrten durch die Stadt oder während des Wartens an Haltestellen sehen. Die Gemeinschaftsaktion von Zeitarbeitsfirmen aus Bremen und dem iGZ soll das Image der Zeitarbeitsbranche stärken und aufmerksam machen. „Ich erwarte schon, dass wir als Branche mehr wahrgenommen werden. Und wenn noch die eine oder andere Bewerbung dadurch kommt, wäre das natürlich toll. Die Gestaltung der Straßenbahn ist auf jeden Fall gut gelungen“, lobt Bettina Schiller. Auch in Mainz und Düsseldorf sind die iGZ-Straßenbahnen unterwegs. Zahlreiche iGZ-Mitglieder haben sich zusammengetan, um die Kampagne in den Landeshauptstädten zur Verbesserung des Branchenimages öffentlich zu präsentieren. KM MACHEN SIE MIT! Sind Sie iGZ-Mitglied und haben Kundenunternehmen, die im Rahmen der Kampagne über die Vorteile des Einsatzes von Zeitarbeitnehmern berichten möchten? Dann melden Sie sich bei Dr. Jenny Rohlmann, Strategisches Marketing, PR und CSR, rohlmann@ig-zeitarbeit.de oder telefonisch unter 0251 32262-155. www.zeitarbeit-einegutewahl.de

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.