Aufrufe
vor 11 Monaten

Tagungsmappe 8. Potsdamer iGZ-Rechtsforum

  • Text
  • Igz
  • Bundesagentur
  • Hennig
  • Arbeit
  • Aktuelles
  • Urlaubsrecht
  • Arbeitnehmer
  • Zeitarbeit
  • Vorgaben
  • Eugh
  • Nathalie

Prof. Dr. Martin Franzen

Prof. Dr. Martin Franzen | Reform der Entsenderichtlinie: Bedeutung für die Zeitarbeit Ursprüngliche EntsendeRL 96/71 Eingriffsnormen nach Art. 9 Rom I-VO: Zwingende Vorschrift, deren Einhaltung von einem Staat als so entscheidend für die Wahrung seines öffentlichen Interesses, insbesondere seiner politischen, sozialen oder wirtschaftlichen Organisation, angesehen wird, dass sie ungeachtet des nach Maßgabe dieser Verordnung auf den Vertrag anwendbaren Rechts auf alle Sachverhalte anzuwenden ist, die in ihren Anwendungsbereich fallen. !7

Prof. Dr. Martin Franzen | Reform der Entsenderichtlinie: Bedeutung für die Zeitarbeit Ursprüngliche EntsendeRL 96/71 2. Modifizierung und Präzisierung in der Entsenderichtlinie 96/71/EG − Politischer Kompromiss zwischen Hochlohnländer im Zentrum und Norden Europas und Niedriglohnländer im Süden und im mittleren Osten Europas. −Art. 3 Abs. 1 RL 96/71/EG: Katalog mitgliedstaatlicher Rechtsvorschriften, die als Eingriffsnormen im Sinne der heutigen Rom I-VO für den arbeitsrechtlichen Bereich festgelegt wurden. !8

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.