Aufrufe
vor 6 Jahren

Seminarprogramm 01-2014

  • Text
  • Mitarbeiter
  • Veranstaltung
  • Inhalte
  • Zielgruppe
  • Seminarprogramm
  • Leitende
  • Zeitarbeit
  • Seminar
  • Termine
  • Referent

Seminarprogramm 30 G wie Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter Mitarbeiterführung/Personalentwicklung Führungskräftetraining für Regionalverantwortliche (2-tägig) 14-1-G-3.3.2 Ein Seminar für Führungskräfte mit regionaler Verantwortung, d.h. Sie sind verantwortlich für mehrere Niederlassungen, deren personelle Besetzungen und die Erreichung geplanter Jahresziele. Die Herausforderung besteht darin, sich in der Führungsarbeit auf die Ihnen direkt unterstellten Mitarbeiter zu konzentrieren ohne gleichzeitig die Entwicklung aller Kollegen aus dem Auge zu verlieren. Sie sollen die Teams zu vertrieblichen Höchstleitungen anspornen, ohne jedoch täglich vor Ort sein zu können. Inhalte --Welche Führungsinstrumente gibt es für regional verantwortliche Führungskräfte? --Wie führe ich aus der Ferne, d.h. ohne täglich vor Ort zu sein? --Wie schätze ich mein Bild als Chef heute ein, und wo möchte ich hin? --Wie motiviere ich mein Team jeden Tag? --Wie delegiere ich Aufgaben wertschätzend? --Wie wichtig sind Beurteilungsgespräche und wie führe ich diese richtig? --Wie entscheidend ist Informationsfluss und welche Methoden gibt es dafür? --Wie plane ich Meetings richtig und führe ich diese gewinn bringend durch? --Was bedeutet konstruktive Kritik und worauf muss ich in Kritikgesprächen achten? --Was heißt es konsequent zu sein, ohne demotivierend zu agieren? Zielgruppe Niederlassungsleiter/innen mit Verantwortung für mehrere NL, Regionalleiter, Geschäftsführer Termin 05.06. – 06.06.2014, Mannheim Dauer der Veranstaltung 2-tägig, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr Seminargebühren (inkl. Abendessen) Mitglieder 495,00 € + MwSt. Nichtmitglieder 595,00 € + MwSt. Referent Markus Brandl

31 Seminarprogramm G wie Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter Zielsicher führen – Nachhaltig motivieren 14-1-G-3.3.3 Haben Sie sich schon mal mit dem Unterschied von Führung und Management befasst? Wenn nicht, dann ist es vielleicht jetzt an der Zeit das zu tun. Warum, werden Sie sich fragen? Weil sie alles daran setzten sollten gute Mitarbeiter zu halten. Und ebenso alles tun, um gute Leute zu bekommen. Denn Sie wollen doch nicht im „war of talents“ verlieren. Oder? Inhalte --Was ist der Unterschied zwischen Führung und Management? --Direkte und indirekte Führung im Unternehmen --Die verschiedenen Rollen einer Führungskraft im Unternehmen einnehmen können --Welcher Typ Führungskraft bin ich selbst und was bedeutet es für mich und das Unternehmen? --Jeder Mensch ist gleich – oder doch nicht; lernen Sie die Unterschiede erkennen und konstruktiv damit umgehen --Mit wenig Zeiteinsatz täglich Mitarbeiter führen können --Klare Ziele stecken und Mitarbeitern transparent machen --Die drei W’s der Delegation – richtig gemacht ist halb gewonnen --Was motiviert Menschen zu ihrer individuellen Höchstleistung? --Die Gallup-Studie und ihre Auswirkung auf Ihr Unternehmen --Feedback und Kritik konstruktiv und wertschätzend einsetzen Methodik Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeiten, Einbringen der Erfahrungen von Teilnehmern und Trainer Zielgruppe Führungskräfte aller Ebenen inkl. Geschäftsführer Termin 19.05.–20.05.2014, Berlin Dauer der Veranstaltung 1. Tag: 9.30 – 17.30 Uhr 2. Tag: 8.30 – 13.00 Uhr Seminargebühren Mitglieder 420,00 € + MwSt. Nichtmitglieder 525,00 € + MwSt. Referent Volker Helweg Schwierige (interne) Mitarbeiter führen 14-1-G-3.3.4 Mitarbeiter sind unterschiedliche Persönlichkeiten. Alle gleich behandeln heißt so viel wie ein Medikament bei allen Erkrankungen zu benutzen. Geht das? Es stellt sich eher die Frage, wieso sind die Mitarbeiter so schwierig, wie können wir erfolgreich mit ihnen umgehen und wie kann man ihre Persönlichkeit im Unternehmen gewinnbringend einsetzen? Stellen Sie sich dieser Herausforderung, denn vielleicht ist der Mensch gar nicht so schwierig. Wollen Sie ihn kennenlernen und erfolgreich führen? Inhalte --Was ist der Unterschied zwischen Führung und Management --Was macht einen schwierigen Mitarbeiter aus --Wenn schwierig sein ein Hilferuf ist --Das Schwierige – oder was macht es für mich/uns so schwierig --Umgang mit persönlichen Angriffen eines Mitarbeiters (Beleidigungen etc.) --Persönlichkeitsstruktur der Mitarbeiter erkennen können --Dynamik im Team durch „schwierige Mitarbeiter“ verstehen --Gemeinsame Regeln für „alle“ im Team (wozu, wie, welche) --Aktion – Reaktion – Sanktion die Führungsaufgabe wahrnehmen --Das konstruktive Kritikgespräch Methodik Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeiten, Einbringen der Erfahrungen von Teilnehmern und Trainer Zielgruppe Führungskräfte aller Ebenen inkl. Geschäftsführer Termin 18.02.2014, Düsseldorf Dauer der Veranstaltung 10:00 – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder 325,00 € + MwSt. Nichtmitglieder 425,00 € + MwSt. Referent Volker Helweg

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.