Aufrufe
vor 2 Jahren

Praxistipps U25

  • Text
  • Igz
  • Jugendliche
  • Insbesondere
  • Junge
  • Wichtig
  • Jungen
  • Eltern
  • Generationen
  • Menschen
  • Zielgruppe
  • Unternehmen

Was ist der Zielgruppe

Was ist der Zielgruppe wichtig? DIE BEDEUTUNG DER ELTERN Das Aufwachsen der jungen Menschen ist von bedeutenden Ereignissen geprägt worden: Der Anschlag am 11. September 2001, die Finanzkrise 2008 oder die Atomkatastrophe von Fukushima 2011 haben ökologische und ökonomische Unsicherheiten in ihrem Bewusstsein verankert. Gleichzeitig streben die Generationen Y und Z aber nach Sicherheit und erleben deshalb ein Leben mit vielen Widersprüchen: Eine gewisse Sicherheit gilt als wünschenswert, gleichzeitig möchten sie jedoch keine zu festen Bindungen eingehen. Durch dieses Umfeld geprägt, hat sich ein starker Ich-Bezug bei den beiden Generationen entwickelt. Das Handeln wird vor allem an den eigenen Bedürfnissen ausgerichtet und berufliche wie auch private Entscheidungen orientieren sich am individuellen Vorteil. Die Eltern spielen dabei häufig eine Schlüsselrolle. Oftmals sehen die Kinder der beiden Generationen sie als wichtigste Berater in allen Lebenslagen und bilden eine Allianz mit ihnen. In dieser unsicheren Welt erfahren sie ihre Eltern als einen Sicherheitsfaktor. Im Kontext der Berufswahl und der Berufsorientierung ist es darum sinnvoll, die Eltern als wichtigen Faktor, wenn möglich und gewollt, mit einzubeziehen, da die Entscheidungen oft auch von deren Meinung abhängig gemacht wird. 8

9

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.