Aufrufe
vor 8 Monaten

iGZ-Seminarprogramm_2020

  • Text
  • Seminar
  • Zielgruppe
  • Mitarbeiter
  • Veranstaltung
  • Inhalte
  • Zeitarbeit
  • Termine
  • Unternehmen
  • Referent
  • Teilnehmer
  • Zeitarbeit.de

5 Mitarbeiterführung

5 Mitarbeiterführung 20-MF-2 NEU Motivierendes Führen: Wie entstehen engagierte Mitarbeiter? Selbstvertrauen ist der Schlüssel motivierter Mitarbeiter. Wer Mitarbeiter führt, die nicht an ihren Fähigkeiten zweifeln, führt ein selbständiges, kreatives, offenes und vor allem engagiertes Team, das neue Herausforderungen neugierig angehen und sich auf unbekannte Wege einlassen kann. Präzise Zielformulierung und ein konstruktives Feedback anstelle von permanenter Kritik bilden das Kernelement einer erfolgreichen Führungskraft. Aufbauend auf dem Seminar „Mitarbeiterführung – Konflikte pro-aktiv und produktiv meistern“, erfahren die Teilnehmer dieses Seminars Möglichkeiten und Grenzen, Stolperfallen und Herangehensweisen, ihre Mitarbeiter dauerhaft zu motivieren und durch gefühlte Erfolge offener mit Kritik umgehen zu können. Essentielle Strategien für die praktische Umsetzung werden in Gruppenarbeit und Rollenspiel vertieft, um empathisch und einfühlsam die eigene Führungsrolle nachhaltig zu stärken. Durch Praxisnahe Fallbeispiele, die von den Teilnehmern eingebracht oder von der Trainerin gestellt werden, entwickeln die Besucher im gemeinsamen Austausch Lösungen. Eine theoretische und praktische Einführung in unterschiedliche Gesprächstechniken bietet die Möglichkeit, das neu Erlernte individuell im Mitarbeitergespräch anzuwenden und sich damit in der Position sicher zu fühlen. Zielgruppe Niederlassungsleiter, Teamund Regionalleiter, Geschäftsführer und Inhaber Termine 03.–04.03.2020, Mainz 25.–26.11.2020, Münster Dauer der Veranstaltung 10:00 –17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 399,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 499,00 € + MwSt. Referentin Birgitt Peters Inhalte – Mitarbeitermotivation – eine Herausforderung für Führungskräfte – Zielformulierung und Zielerreichung – Aufgaben als Führungskraft – Stärkung des Selbstvertrauens – Lob und konstruktives Feedback als Erfolgsfaktor – Individuelles Feedback für individuelle Mitarbeitertypen – Konstruktive Gesprächsführung als Führungsaufgabe – Praxisnähe unter Einbeziehung der Trainingsinhalte (Fallbeispiele werden gestellt) 62

20-MF-3 Führungskräftetraining – vom Kollegen zum Vorgesetzten „Ein Heer von Schafen, das von einem Löwen geführt wird, schlägt ein Heer von Löwen, das von einem Schaf geführt wird“ (Arabisches Sprichwort) Ihre Führungsarbeit hat einen großen Stellenwert eingenommen? Und Sie sind die meiste Zeit damit beschäftigt, Ihr Team zu steuern, neue Mitarbeiter einzuarbeiten, Ziele zu setzen, zu kontrollieren und gleichzeitig noch all die anderen wichtigen Aufgaben zu meistern? Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, all diese Herausforderungen noch besser zu meistern. Es richtet sich an Niederlassungsleiter/innen, die bereits erste Erfahrungen im Bereich Führung haben ebenso, wie an neue, junge Führungskräfte die ihre Aufgaben gerade erst übernommen haben und verantwortlich sind für eine Niederlassung mit entsprechenden Teams. Zielgruppe Das Seminar wendet sich an neue Führungskräfte auf Niederlassungs- oder Abteilungsebene. Oder gerne auch an „alte“ Hasen, die noch nie ein Führungsseminar hatten bzw. eine Auffrischung wünschen. Termine 24.–25.03.2020, München 15.–16.09.2020, Münster Inhalte – Die Aufgaben und Pflichten einer Führungskraft – Die Eigenschaften und Fähigkeiten einer Führungskraft – Welche Führungsinstrumente gibt es? – Welche Spielregeln sind zu beachten? – Wie möchte man als Führungskraft wahrgenommen werden? – Wie motiviere ich mein Team jeden Tag? – Wie delegiere ich Aufgaben wertschätzend? – Was bedeutet Feedback oder Kritik und wie gebe ich beides richtig? – Wie entscheidend ist Informationsfluss und welche Rolle haben Teambesprechungen? Dauer der Veranstaltung 1. Tag: 10:00 –17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 –16:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 650,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 850,00 € + MwSt. Referent Markus Brandl 63

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.