Aufrufe
vor 11 Monaten

iGZ-Seminarprogramm 2019

  • Text
  • Igz
  • Seminar
  • Mitarbeiter
  • Veranstaltung
  • Zielgruppe
  • Unternehmen
  • Termine
  • Inhalte
  • Zeitarbeit
  • Teilnehmer
  • Referent

10 Specials für

10 Specials für Geschäftsführer 19-GF-3 TAG 1 11:00–20:00 Uhr 1. Analyse der Ausgangssituation – In welchem Marktumfeld bin ich unterwegs? – Wie sieht meine Kundenstruktur aus? – Mit welchen Strategien reagiere ich darauf? – Gibt es eine Unternehmensstrategie? 2. Herausforderung Image – Welches Bild vermittele ich als Unternehmen nach außen und nach innen? – Welches Bild möchte ich gerne als Unternehmen vermitteln? – Wieso ist das Image so wichtig? – Wie kann ich auf das Image Einfluss nehmen? – Was bedeutet das konkret für mein Unternehmen? TAG 2 09:00–16:00 Uhr 3. Das Dienstleistungsportfolio – Was biete ich an? – Was braucht der Kunde? – Nutze ich alle Kompetenzen, die ich habe, bestmöglich? – Was ist der Unterschied zwischen Zeitarbeit und Personaldienstleistung? – Vom Zeitarbeitsunternehmen zum Personal-Consulter Zielgruppe Geschäftsführer, Inhaber Termine 12.-13.06.2019, Mainz Dauer 2-tägig, Tag 1: 11:00–20:00 Uhr Tag 2: 09:00–16:00 Uhr Gebühren 1.140,00 € + MwSt. (inkl. Tagesverpflegung, 1 Abendessen und 1 Übernachtung) Nichtmitglieder: 1.340,00 € + MwSt. Referent Marcel Speker 4. Stichwort Digitalisierung – Chancen oder Risiken? – Kenne ich die Herausforderungen der Zukunft? – Welche Chancen und Risiken bringt die Digitalisierung mit sich? – Wie kann die Digitalisierung bei der Rekrutierung helfen? 86

19-GF-4 NEU: New Work braucht New Leadership – Mit emotionaler Intelligenz und innerer Stärke führen. Erfolg beginnt im Kopf! Die Arbeitswelt von Unternehmern und Führungskräften ist im Wandel. Geschwindigkeit, Komplexität und Aufgabendichte nehmen zu, die Erwartungen der Beschäftigten an Führungskräfte verändern sich. Fachwissen und rationale Intelligenz (IQ) reichen nicht aus, um kompetent zu führen. Die emotionale Intelligenz (EQ) trägt entscheidend zum Erfolg bei. Gerade in Zeiten der Veränderung wird diese Dimension des Führens immer wichtiger. Authentisches Führen mit Gefühl und Verstand ist lernbar! Ihr Nutzen In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie –– in Ihrem Führungsalltag souverän und klar bleiben –– Erkenntnisse aus der Hirnforschung für Ihren Arbeitsalltag nutzen –– sich selbst und andere in ihren Stressmustern erkennen und konstruktiv reagieren –– klug mit Ihren Gefühlen umgehen –– bei Entscheidungen Ihre persönliche Balance zwischen Verstand und Intuition finden –– Ihre Motivations- und Konfliktstrategien erweitern können TAG 1 16:00–19:00 Uhr 1. Kognitive Intelligenz und emotionale Intelligenz Erfolgreiche Führungskräfte weisen eine hohe emotionale Intelligenz auf. Die Balance zwischen rationaler Intelligenz (IQ) und emotionaler Intelligenz (EQ) im Führungsalltag finden. Emotionale Intelligenz ist lernbar. 2. Wie kann emotionale Intelligenz entwickelt werden? Optimieren Sie sich selbst durch: Schulung der Aufmerksamkeit. Erweiterung von Selbstkenntnis und Selbstregulation – auch in schwierigen Situationen. 87

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.