Aufrufe
vor 3 Jahren

iGZ-Seminarprogramm 02-2017

  • Text
  • Zeitarbeit
  • Termine
  • Vertrieb
  • Unternehmen
  • Inhalte
  • Zielgruppe
  • Mitarbeiter
  • Seminar
  • Veranstaltung
  • Seminarprogramm

Seminarprogramm 58 5 Mitarbeiterführung 5 Mitarbeiterführung 59 Seminarprogramm 17-2-MF-1.6 NEU: Führung in Zeiten der Veränderung – Leadership auf Augenhöhe 17-2-MF-1.7 NEU: Wir sind Chef! – Auf dem Weg zur agilen Organisation Verändern sich Rahmenbedingungen in einem Markt, droht Gefahr durch Frust und Demotivation auf Seiten der Mitarbeiter. Die Führungskräfte sind gefordert – mehr denn je! Die AÜG-Reform bringt gravierende Veränderungen mit sich. Mitarbeiter werden erneut – ähnlich wie zur Einführung der Branchenzuschläge – gefordert und müssen teilweise Höchstleistungen erbringen und an einem Strang ziehen. Hier sind die Führungskräfte der Organisation in besonderem Maße gefordert, denn sie sind es, die durch ihr Führungsverhalten die emotionale Mitarbeiterbindung maßgeblich beeinflussen. Inhalte -- Die Frage nach dem Warum? Sinngebung in der Führungsarbeit -- Inspiration und Ideenfindung -- Wie wird man zu einem „we care“-Leader? -- Die eigene Vorbildrolle und deren Bedeutung -- „Bewusstheit“ in der Führungsrolle – Werden Sie sich Ihrer Wirkung bewusst -- „Achtsamkeit“ in der Führungsarbeit – Wie gut kennen Sie Ihre Mitarbeiter, deren Fähigkeiten und Eigenschaften? -- Will or Skill – Was, wenn es mal schlechter läuft? -- „Klarheit“ in der Führung – Erwartungen von beiden Seiten auf den Punkt bringen! -- „Empowerment“ – Wie Sie das Beste aus Ihren Mitarbeitern herausholen können Zielgruppe Seminar für erfahrene Führungskräfte, Inhaber, Geschäftsführer und überregional Verantwortliche Termin 16. – 17.11.2017, Mannheim Dauer der Veranstaltung 2-tägig, 1. Tag: 10:00 – 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 – 16:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 598,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 698,00 € + MwSt. Referent Markus Brandl Wir leben in einer Zeit, in der immer mehr geteilt wird: Neuigkeiten, Mitfahrgelegenheiten, Wohnungen… Einzig die Führung scheint unteilbar, dabei ist die Illusion der Alleinherrschaft schon vor langer Zeit gestorben. Kein Chef kann die Herausforderungen, denen sie täglich gegenüber stehen, alleine meistern. Jeder muss führen und jeder muss folgen… Wir teilen die Führung bereits, ohne es zu bemerken. Was fehlt, sind klare Spielregeln, die passende Infrastruktur und erforderlichen Kompetenzen. Führung muss neu gedacht werden. Das Seminar bietet Anregungen, die Veränderungen dieser Zeit zu erkennen, zu verstehen und zu gestalten. Es werden Wege aufgezeigt, die großen technischen und gesellschaftlichen Veränderungen zu nutzen und somit jeden einzelnen Mitarbeiter zufriedener zu machen. Inhalte Auf dem Weg zur agilen Organisation: -- Was passiert, wenn man Menschen „machen“ lässt? -- Wie leben wir Führung im eigenen Unternehmen? -- Verständnis der eigenen Rolle: wie groß ist der eigene Verantwortungsbereich und wie hoch ist die eigene Motivation, sich selbst zu führen? -- Wir beleuchten agile Methoden und Instrumente und wie diese im eigenen Unternehmen angewendet werden können -- Risiken und Tücken -- Moderne Methoden und Instrumente im agilen Umfeld Trainingsmethode: Trainerimpuls, Vorträge, Verhaltenssimulation, wie Rollenspiele mit anschließendem Feedback, Arbeiten an Fallbeispielen Zielgruppe Das Seminar richtet sich an Niederlassungsleiter und deren Teams, die die Freiheit der Selbstverantwortung und der Selbstentscheidung implementieren möchten. Termine 14.09.2017, Mainz 18.01.2017, Bremen Dauer der Veranstaltung 10:00 Uhr – 17:00 Uhr Seminargebühren Mitglieder: 359,00 € + MwSt. Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt. Referentin Katrin Lohner

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.