Aufrufe
vor 1 Jahr

iGZ-DGB-Tarifwerk 2017-2019

  • Text
  • Igz
  • Arbeitnehmer
  • Tarifwerk
  • Zulage
  • Arbeitszeit
  • Entgeltgruppe
  • Manteltarifvertrag
  • Frankfurt
  • Tarifvertrag
  • Monat
  • Zeitarbeitsunternehmen

Ethik-Kodex 46 47

Ethik-Kodex 46 47 Ethik-Kodex Der iGZ-Ethik-Kodex Fairness, Zuverlässigkeit, Respekt, Vertrauen und Seriosität sind Werte, für die sich der iGZ gemeinsam mit seinen Mitgliedern stark macht. Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch. Um diese Werte greifbar zu machen, haben die iGZ-Mitglieder verbindliche Handlungsgrundsätze für iGZ-Mitgliedsunternehmen beschlossen. Dieser „iGZ-Ethik-Kodex“ steht für eine nachhaltige Qualitätssicherung über die bestehenden gesetzlichen Vorschriften und tariflichen Regelungen hinaus. Wir laden Sie ein: Nehmen Sie die iGZ-Mitgliedsunternehmen beim Wort! Denn wir haben nicht nur einen Kodex entwickelt, sondern lassen diesen auch überwachen. Gerade angesichts des Fachkräftemangels wissen die im iGZ organisierten Zeitarbeitsunternehmen, dass sie den Wettbewerb um die besten Köpfe auf allen Ebenen aufnehmen müssen. Dazu gehört auch diese freiwillige Selbstverpflichtung zur Einhaltung von Mindeststandards. Und dieser Mindeststandard kann aus unserer Sicht nur heißen: GUTE ZEITARBEIT! Wer überwacht den iGZ-Ethik-Kodex? Damit der iGZ-Ethik-Kodex kein „zahnloser Tiger“ bleibt, überwacht eine unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) die Einhaltung der Regeln. Wer kann sich beschweren? Die KuSS ist offen für Mitarbeiter, Bewerber, Kundenunternehmen oder Institutionen, die einen Verstoß gegen die im iGZ-Ethik-Kodex aufgeführten ethischen Grundsätze zu beklagen haben. Wie läuft das Verfahren ab? Die Kontaktstelle ist der erste Ansprechpartner. Dort wird nach einer ersten Prüfung der Angelegenheit festgestellt, ob ein Verstoß gegen den Kodex vorliegt. Falls nein, wird das Verfahren eingestellt. Falls ja, wird der Fall an die Schlichtungsstelle weitergeleitet. Die KuSS nimmt die Sachverhalte auf und hört alle Beteiligten an. Oberste Priorität hat dabei eine gütliche Einigung. Was geschieht, wenn eine gütliche Einigung nicht möglich ist? Im Fall von groben Verstößen gegen den iGZ-Ethik- Kodex ist eine Meldung an den iGZ-Bundesvorstand möglich, der seinerseits Maßnahmen bis hin zum Verbandsausschluss ergreifen kann. Wer gehört der KuSS an? Die KuSS ist unabhängig und hochrangig besetzt: Prof. Franz Josef Düwell (Vors. Richter beim Bundesarbeitsgericht a.D.), Holger Dahl (Roland Lukas Konfliktlösungen) und Torsten Oelmann (Beratungsagentur für Personalmanagement), wurden vom iGZ-Bundesvorstand in die Schlichtungsstelle berufen. Wie erreiche ich die KuSS? Die KuSS ist telefonisch unter 030 25762847 und unter kontakt@kuss-zeitarbeit.de erreichbar. Weitere Informationen zur KuSS und zum iGZ-Ethik- Kodex gibt es unter www.kuss-zeitarbeit.de. iGZ- FAIRNESS GARANTIE Die Daten zum „Mitnehmen“ finden Sie auf unserer iGZ- Fairness-Garantie-Karte zum Heraustrennen. Stand: Februar 2017

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.