Aufrufe
vor 3 Jahren

FACHMAGAZIN ZEITARBEIT | AUSGABE 04 | 2014

  • Text
  • Igz
  • Zeitarbeit
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Kundenunternehmen
  • Zeitarbeitsunternehmen
  • Branche
  • Wirtschaft
  • Einsatz
  • Vitamin
  • Unterwegs
  • Fachmagazin

Z direkt! Aktiv

Z direkt! Aktiv Marketingkampagne Vitamin Z Zeitarbeit – Vitamin für Wirtschaft und Arbeitsmarkt „Vitamine sind lebenswichtige Wirkstoffe, die für die Aufrechterhaltung aller Lebensvorgänge notwendig sind. Bei unzureichender Vitaminzufuhr kommt es zu bestimmten Ausfallerscheinungen“ – so lautet die übliche Definition für Vitamine. Und für den iGZ steht fest: Was Vitamine für die Gesundheit sind, ist Zeitarbeit für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Ohne Zeitarbeit wären die Beschäftigtenzahlen rückläufig, würden Chancen für Arbeitsuchende verbaut und die notwendige Flexibilität für Unternehmen reduziert. Mit seiner neuen Kampagne „VITAMIN Z. Zeitarbeit – Vitamin für Wirtschaft und Arbeitsmarkt“ macht der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen in seiner Kommunikation einen großen Schritt nach vorn. „In den letzten Jahren haben wir uns in unserer Öffentlichkeitsarbeit meist darauf konzentriert, uns von Missbräuchen in der Zeitarbeit abzugrenzen. Von dieser Rechtfertigungsposition verabschieden wir uns“, erläutert Bettina Schiller, im iGZ-Vorstand verantwortlich für den Bereich Marketing. „Ab jetzt geht es ohne Wenn und Aber um die unentbehrliche Rolle der Branche für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Wir haben uns mittlerweile ein Ansehen erarbeitet, mit dem wir sehr selbstbewusst auftreten können. Das unterstreichen wir mit dieser kommunikativen Neuausrichtung.“ Unverwechselbar Durch den einprägsamen Slogan gepaart mit der frischen Optik der Zitrone ist dem Verband ein unverwechselbares Keyvisual gelungen. Der iGZ bleibt seiner Gestaltungslinie dabei treu: Text und Bildmotiv stehen weiterhin vor einem weißen Hintergrund, so dass der Fokus des Betrachters auf die Botschaft gelenkt wird. Die helle Gestaltungslinie steht für eine of- 30

Aktiv Z direkt! fene Branche, die Unmittelbarkeit der iGZ-Arbeit und eine klare Themensetzung. Vitamin Z-Schachteln In die Öffentlichkeit gegangen ist der Verband zunächst mit kleinen Schachteln, die den Aufdruck „VITAMIN Z. Zeitarbeit – Vitamin für Wirtschaft und Arbeitsmarkt“ tragen. Stilechter Inhalt sind grüne Vitamindragees in Blisterverpackungen. Die Packungsbeilage erläutert in typischer Beipackzettel-Manier die Bedeutung der Zeitarbeit und macht die negativen Auswirkungen der GroKo-Pläne deutlich. Unter „Risiken und Nebenwirkungen“ heißt es beispielsweise: „Risiken und Nebenwirkungen der Zeitarbeit sind weder für Arbeitnehmer, noch für Unternehmen belegt. Dennoch plant die Bundesregierung, die Zeitarbeit weiter zu regulieren. Damit geht sie selbst erhebliche Risiken auf Nebenwirkungen ein! […] Eine gesetzliche Angleichung des Arbeitsentgelts von Mitarbeitern der Zeitarbeit mit den Stammarbeitnehmern nach neun Monaten wäre nur ein Placebo.“ Demnach lautet der abschließende Warnhinweis auch: „Zu starke gesetzliche Regulierung der Zeitarbeit gefährdet die tarifliche Autonomie und den wirtschaftlichen Erfolg.“ Wirksamkeit bestätigt Den Erfolg der neuen Kampagne haben seit seiner Einführung auf dem 3. Potsdamer Rechtsforum im September zahlreiche Stimmen aus der Mitgliedschaft und der Politik bestätigt. „Das neue Kampagnenmotiv ist ein echter Hingucker und stellt die hohe Bedeutung der Branche unmissverständlich in den Vordergrund. Ich finde die Idee, Zeitarbeit mit einem lebensnotwendigen Vitamin für den Arbeitsmarkt gleichzusetzen, sehr gelungen und habe für mein Unternehmen sofort mehrere Vitaminschachteln als Werbemittel bestellt“, resümiert Thomas Dick, iGZ-Regionalkreisleiter Rheinland-Pfalz Süd. Personalmesse Inzwischen prägt die neue Optik die gesamte iGZ-Öffentlichkeitsarbeit. So zum Beispiel wurde das leuchtend gelbe Zitronenmotiv sehr erfolgreich auf Europas größter Personalmesse, der Zukunft Personal in Köln, eingesetzt. In Verbindung mit erfrischenden Vitamin- Cocktails machte der iGZ an seinem Messestand Zeitarbeit als wertvolles Vitamin für Wirtschaft und Arbeitsmarkt publik. Vitamine für Politiker Wichtig ist, dass die Verantwortlichen in der Großen Koalition das erfolgreiche Arbeitsmarktinstrument Zeitarbeit nicht einschränken. Begleitend zu ihren Verhandlungen stellt der iGZ seine Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit unter das Motto Vitamin Z. Aktuell rechnet der Verband damit, dass die Entscheidungen zur Zeitarbeit im ersten Quartal 2015 auf der Agenda stehen. Bis dahin heißt es, die Verantwortlichen mit reichlich Vitamin Z zu versorgen. In den kalten Wintermonaten erhalten deshalb die Entscheidungsträger den eigens bedruckten Vitamin Z-Glasbecher gefüllt mit den Verbandspositionen zu den Groko-Vorhaben und einem Päckchen „Heiße Zitrone“. Jenny Rohlmann Zum iGZ-Shop: www.ig-zeitarbeit.de/igz/shop Vitamin Z-Produkte im Shop In dieser Ausgabe ist der neue Wandkalender 2015 mit Vitamin Z-Motiv beigelegt. Weitere Vitamin Z-Produkte finden iGZ-Mitglieder im Online-Shop unter www.ig-zeitarbeit.de/ igz/shop. Damit können iGZ-Mitglieder gemeinsam mit dem Verband selbstbewusst für die vielen positiven Wirkungen von Vitamin Z! werben. 31

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.