Aufrufe
vor 1 Jahr

CSR-Leitfaden-2020

  • Text
  • Schlichtungsstelle
  • Mitgliedsunternehmen
  • Mitglieder
  • Personaldienstleister
  • Kuss
  • Mitarbeiter
  • Leitfaden
  • Verantwortung
  • Zeitarbeit
  • Unternehmen

4

4 INHALT

Zeitarbeit mit Verantwortung – Ein Leitfaden für iGZ-Mitglieder VORWORT 5 Vorwort Soziale Verantwortung in der Zeitarbeit ist für den iGZ nie nur ein leeres Schlagwort gewesen. Dokumentiert etwa durch die Tarifverträge mit den DGB-Gewerkschaften sowie durch den satzungsrechtlich verpflichtenden Ethik-Kodex mit den Leitzielen Fairness, Zuverlässigkeit, Respekt, Vertrauen und Seriosität nebst Beschwerdestelle im Falle von Verstößen haben wir uns immer auch zu einem wertehaltigen Branchenauftritt bekannt. Insoweit ist es eine konsequente Weiterentwicklung der bisherigen iGZ- Ansätze, dass wir nunmehr auch den Gedanken der „Corporate Social Responsibility“ (CSR) offensiv aufgreifen wollen. Das bedeutet, Unternehmen können und müssen mehr tun, als auf ihren eigenen wirtschaftlichen Erfolg hinzuarbeiten. Dazu gehört, stets im Blick zu haben, wie sich ihre Geschäftstätigkeit auf Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt auswirkt. Zudem können Firmen wichtige Ressourcen mobilisieren, um einen Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise zu leisten. Das kann sich auf unterschiedliche Bereiche wie Ökonomie, Ökologie oder Soziales beziehen. Gerade bei Personaldienstleistern steht der Mensch im Mittelpunkt der täglichen Arbeit. Aus diesem Grund sind es vor allem die sozialen und gesellschaftlichen Nachhaltigkeitsthematiken, die den Unternehmen besonders am Herzen liegen. „Menschen helfen Menschen auf dem Arbeitsmarkt“ ist ein Kern der täglichen Arbeit. Daher ist es für Zeitarbeitsunternehmen wichtig, Vorbild auf diesen Gebieten zu sein und zu zeigen, wie Menschen nachhaltig, chancengleich und perspektivisch im Arbeitsmarkt integriert und gehalten werden können, ohne dabei die Erreichung finanzieller Ziele des Unternehmens zu gefährden. Durch eine konzeptionelle Herangehensweise an eine verantwortungsvolle Zeitarbeit oder durch sogenannte „Nachhaltigkeitsberichte“ kann jeder Personaldienstleister am Markt verdeutlichen, dass er durch seine Aktivitäten auch über den Tellerrand hinausschaut und konkrete Maßnahmen

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.