Aufrufe
vor 1 Jahr

CSR-Leitfaden-2020

  • Text
  • Schlichtungsstelle
  • Mitgliedsunternehmen
  • Mitglieder
  • Personaldienstleister
  • Kuss
  • Mitarbeiter
  • Leitfaden
  • Verantwortung
  • Zeitarbeit
  • Unternehmen

46 DER iGZ-AWARD

46 DER iGZ-AWARD Kategorie „Große Unternehmen“ Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP in NRW, ehrte die Nominierten in der Kategorie „Große Unternehmen“. Die Zeitarbeitsbranche bringe der Volkswirtschaft nicht nur die nötige Flexibilität. Sie ermögliche auch vielen, die es am Arbeitsmarkt schwer haben, den (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben. „Diesem Einstieg einen Aufstieg folgen zu lassen, das geht nur mit besonderem Engagement“, verdeutlichte Vogel. Sieger: SYNERGIE Personal Deutschland Dafür habe sich besonders das iGZ-Mitglied SYNERGIE Personal Deutschland eingesetzt. Mit dem Projekt „Arbeit + Sprache = Integration“ bringe es die Gesellschaft in der derzeit vielleicht wichtigsten Herausforderung weiter, der Eingliederung von Flüchtlingen. Die Kombination aus Arbeitsintegration und Vermittlung der deutschen Sprache stelle hierbei ein Erfolgsrezept dar. (ML) Quelle: www.ig-zeitarbeit.de/presse/artikel/die-mitarbeiter-immittelpunkt,10.2.2017 »Unternehmerisches Handeln ist immer auch gesellschaftliches Handeln. Darum ist es wichtig, dass es für Beschäftigte gute und faire Arbeitsbedingungen gibt. Das war schon immer oberstes Ziel des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen. Ich begrüße es sehr, dass der iGZ einen Preis an die Mitglieder verleiht, die in besonderem Maße gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.« Karl Schiewerling, Leiter der Rentenkommission der Bundesregierung und ehemaliger arbeitsmarktpolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion

Zeitarbeit mit Verantwortung – Ein Leitfaden für iGZ-Mitglieder DER iGZ-AWARD 47 Rund 50 Mitglieder bewarben sich für den zweiten iGZ-Award, der das besondere Engagement rund um das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) ehrte. „Wir prämieren heute die Unternehmen, die CSR als Selbstverständlichkeit sehen“, betonte Baumann. „JeiGZ-Award: Gewinner stehen fest CSR im Mittelpunkt „Soziales Engagement ist für mich ein unmissverständliches Zeichen für soziale Verantwortung“, begrüßte Christian Baumann, Bundesvorsitzender des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), die rund 70 Gäste beim iGZ-Award in der Friedenskapelle in Münster. der Unternehmer und jedes Unternehmen hat durch seine Geschäftstätigkeit Einfluss auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auf Kunden, die Umwelt und das wirtschaftliche Umfeld.“ Kategorie „Kleine Unternehmen“ Auf den ersten Platz schaffte es die Fluxx Personalservice GmbH. Das iGZ-Mitglied widmet sich erfolgreich der Inklusion von Bewerbern mit Handicap, aber auch der Integration Strafgefangener im offenen Vollzug sowie von Geflüchteten. Für den zweiten Platz qua- Auf den zweiten Platz schaffte es die zeitconcept GmbH Personaldienstleistungen.

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.