Aufrufe
vor 1 Jahr

CSR-Leitfaden-2020

  • Text
  • Schlichtungsstelle
  • Mitgliedsunternehmen
  • Mitglieder
  • Personaldienstleister
  • Kuss
  • Mitarbeiter
  • Leitfaden
  • Verantwortung
  • Zeitarbeit
  • Unternehmen

38 DER iGZ-ETHIK-KODEX

38 DER iGZ-ETHIK-KODEX UND DIE KuSS Sieht die Kontaktstelle nach Prüfung der Anfrage ethische Regeln des Ethik-Kodexes verletzt, leitet sie diese an die Schlichtungsstelle weiter. Die Mitarbeiter der Kontaktstelle werden vom Schlichterkollegium ausgewählt und eingesetzt. Die Mitarbeiter der Kontaktstelle unterliegen keinen Weisungen des Vorstandes oder der Geschäftsstelle des iGZ. Die Schlichtungsstelle setzt sich zusammen aus drei Personen. Es können weder Geschäftsführer noch Mitarbeiter aus iGZ-Mitgliedsunternehmen oder der iGZ- Geschäftsstelle zum Mitglied der Schlichtungsstelle berufen werden. Die Mitglieder der Schlichtungsstelle werden vom Vorstand benannt. Der Vorstand hat dabei insbesondere auf die Unabhängigkeit der Personen zu achten. Sie unterliegen keinen Weisungen des Verbandes und werden für drei Jahre bestellt. Eine wiederholte Bestellung zum Mitglied der Schlichtungsstelle ist möglich. Die Schlichtungsstelle nimmt Sachverhalte auf und hört alle Beteiligten an. Sie kann die Beteiligten zu einem gemeinsamen Gespräch laden, wenn Aussichten auf eine gütliche Einigung bestehen. Im Detail hat die Schlichtungsstelle folgende Aufgaben: Überwachung der Einhaltung des iGZ-Ethik-Kodexes Verfolgung und Bewertung der gemeldeten Hinweise Herbeiführung von einvernehmlichen Einigungen bei Unstimmigkeiten Aussprechen von Empfehlungen, falls keine Einigung durch die Betroffenen möglich ist Meldung an den iGZ-Vorstand bei groben Verstößen gegen den iGZ-Kodex Dokumentation aller bearbeiteten Anfragen und Hinweise sowie der herbeigeführten Ergebnisse Impulsgeber für die Fortentwicklung einer ethischen Zeitarbeit. Bei Verstößen gegen die Grundsätze des iGZ-Ethik- Kodex wenden Sie sich direkt an die unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) unter: kontakt@kuss-zeitarbeit.de Telefon 030 25 76 28 47 www.kuss-zeitarbeit.de ENTLOHNUNG BEI WERKVERTRÄGEN Die iGZ-Mitgliedsunternehmen verpflichten sich, Mitarbeitern, die im Rahmen von Werkverträgen eingesetzt werden, mindestens die der Tätigkeit entsprechenden Grundvergütungen in Höhe der tariflichen Eingangsstufe aus dem am 18.12.2019 mit den Gewerkschaften der DGB-Tarifgemeinschaft abgeschlossenen iGZ- Entgelttarifvertrag zu gewähren. Es besteht Einigkeit darüber, dass sich die vorstehende Verpflichtung auf die tarifliche Eingangsstufe ohne Branchenzuschläge bezieht. Ende des originalen Ethik-Kodex. Die grau unterlegten Textstellen markieren eine Ergänzung vorbehaltlich des Beschlusses durch die iGZ-Mitgliederversammlung am 25.3.2020.

Zeitarbeit mit Verantwortung – Ein Leitfaden für iGZ-Mitglieder DER iGZ-ETHIK-KODEX UND DIE KuSS 39 Die Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS) Um die Einhaltung des Ethik-Kodexes zu überprüfen, wurde ein Instrument geschaffen, das in Zweifelsfällen für Klarheit sorgt: die Kontakt- und die Schlichtungsstelle (KuSS). Die KuSS nimmt Anfragen, Beschwerden und Hinweise rund um den iGZ-Ethik-Kodex entgegen. Sie unterliegt keinerlei Weisungen des iGZ-Vorstandes oder der Geschäftsstelle. Transparenz vor allem an ihre externen Mitarbeiter herausgeben. Dadurch können diese die Fairness-Garantie-Karte immer griffbereit haben und wissen, an wen sie sich im Streitfall wenden können. Die KuSS ist eine Anlaufstelle aller im Dreiecksverhältnis der Zeitarbeit Beteiligten. Ihre Ansprechpartner haben sowohl ein offenes Ohr für Fragen von Arbeitnehmern als auch von Einsatzbetrieben und Zeitarbeitsunternehmen. Sie wurde als unabhängige Beratungsstelle vom iGZ ins Leben gerufen, damit der Ethik-Kodex kein zahnloser Tiger bleibt. Sollten Verstöße gegen den Ethik-Kodex gemeldet werden, überprüfen die Mitglieder der KuSS die Sachlage. Sollte es sich um ein Mitgliedsunternehmen handeln, dass sich tatsächlich nicht an die Grundsätze des Kodex gehalten hat, wird der Vorgang der iGZ-Einigungsstelle übergeben. Kann keine Einigung erzielt werden bzw. ist ein absichtlicher Verstoß nachzuweisen, wird das Mitgliedsunternehmen aus dem Verband ausgeschlossen. Für Mitarbeiter der Zeitarbeit wurde die Fairness-Garantiekarte entwickelt. Auf dieser Karte im Scheckkartenformat sind die Kernaussagen des iGZ-Ethik-Kodex und die Kontaktdaten der KuSS notiert. iGZ-Mitglieder können die Garantiekarte als Zeichen für Fairness und Als Mitglied des Arbeitgeberverbandes iGZ garantieren wir Ihnen: die Einhaltung des iGZ-Ethik-Kodex Zeitarbeit faire Tariflöhne nach dem iGZ-DGB-Tarifwerk die strikte Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben professionelles Beschwerdemanagement Bei Verstößen gegen diese Grundsätze wenden Sie sich bitte direkt an die unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle (KuSS): kontakt@kuss-zeitarbeit.de Telefon 030 25 76 28 47

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.