Aufrufe
vor 2 Monaten

CSR-Handlungshilfen für iGZ-Mitglieder

  • Text
  • Unternehmen
  • Mitarbeitenden
  • Zeitarbeit
  • Schreibe
  • Wichtig
  • Thema
  • Personaldienstleister
  • Verantwortung
  • Verantwortungsbereiche
  • Zeitarbeitsunternehmen
  • Handlungshilfen
  • Zeitarbeit.de

Inhalt Vorwort

Inhalt Vorwort ........................................................................................................ 3 1 EINFÜHRUNG ............................................................................................. 4 2 WARUM SOLLTE MEIN UNTERNEHMEN BALDMÖGLICHST ZUM THEMA NACHHALTIGKEIT BERICHTEN? ........................................... 2.1 Das Lieferkettengesetz ......................................................................... 2.2 Das EU-Richtlinienvorhaben zur Nachhaltigkeitsberichterstattung ... 6 7 8 3 WIE KANN ICH DEN AUFWAND FÜR EINEN CSR-BERICHT ÜBERSCHAUBAR HALTEN? ........................................................................ 9 4 5 6 7 AUF WELCHE VERANTWORTUNGSBEREICHE SOLLTE ICH UNBEDINGT EINGEHEN? ....................................................... 10 WIE SCHREIBE ICH MEINEN ERSTEN CSR-BERICHT? ................................ 13 Schritt 1: Positionierung ............................................................................. 13 Schritt 2: Verantwortlichkeit ...................................................................... 15 Schritt 3: Wichtigste Themen und passende Kennzahlen ....................... 16 Schritt 4: Ziele und Maßnahmen ............................................................... 20 Exkurs: CSR durch meine iGZ-Mitgliedschaft ........................... 21 Schritt 5: Praktische Darstellungsform ...................................................... 22 Schritt 6: Fortentwicklung und kontinuierliches Monitoring meiner Aktivitäten ...................................................................... 27 Schritt 7: Veröffentlichung meines CSR-Berichtes .................................... 27 SCHLUSSWORT .......................................................................................... 30 ANHANG .................................................................................................... 31 Impressum ....................................................................................................33

3 VORWORT Vorwort Die Abkürzung CSR steht für Corporate Social Responsibility und bedeutet eine nachhaltige Unternehmensverantwortung gegenüber Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft. Bei CSR geht es um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, den möglichen Auswirkungen seines Handelns auf die Umwelt und dem Wohlergehen der Menschen, die von der Tätigkeit des Unternehmens betroffen sind. Gerade in Krisensituationen findet eine Rückbesinnung auf Grundwerte statt. Die Gesellschaft beobachtet zum Beispiel genau wie sich Arbeitgeber mit ihrer hohen Verantwortung gegenüber ihren Beschäftigten verhalten. Unternehmen sollten also nicht nur an ihrer wirtschaftlichen Leistung arbeiten, sondern vor allem ihr ethisches Verhalten in den Vordergrund stellen, transparent und glaubwürdig sein. CSR steht seit der Coronapandemie stärker im Fokus als je zuvor. Die vorliegenden Handlungshilfen regen Zeitarbeitsunternehmen dazu an, sich mit den eigenen Zukunftsthemen zu beschäftigen. Sie motivieren, wesentliche Veränderungen und Kompetenzen in den Fokus zu nehmen. Mit den Handlungshilfen können alle iGZ- Mitgliedsunternehmen, auch die kleineren, ihre Beiträge zur Nachhaltigkeit in ihrer Unternehmensstrategie berücksichtigen. Unser Ziel ist es, möglichst viele iGZ-Unternehmen dazu zu bewegen, ihre CSR-Aktivitäten öffentlich zu machen. Das ist ein wichtiger Schritt beim Imageaufbau unserer Branche und bei der effektiven Positionierung unserer Mitgliedsunternehmen als Personalexperten und attraktive Arbeitgeber sowie gegenüber ihren Wettbewerbern. Wir freuen uns, wenn Sie das Thema CSR angehen – handeln Sie rechtzeitig! Petra Eisen Mitglied im Bundesvorstand CSR-Projektgruppenleiterin RA Werner Stolz Hauptgeschäftsführer und Mitglied im Bundesvorstand CSR-Projektgruppenleiter

Z direkt!

© 2017, Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.